Team Europe Hasso Plattner Partnerschaft Ende

Drei Investitionen haben sie gemeinsam getätigt: Delivery Hero, HitFox und Sponsorpay, nun ist die Venture-Partnerschaft zwischen dem Berliner Company-Builder Team Europe und dem Potsdamer VC Hasso Plattner Ventures beendet. Rund 20 Millionen Euro wollte Hasso Plattner Ventures über die Partnerschaft in Online-Startups investieren.

Trennung bei Team Europe und HPV

Team Europe (www.teameurope.net, auch an Gründerszene beteiligt) und Hasso Plattner Ventures beenden ihre im August 2011 geschlossene Venture-Partnerschaft, aus der die Investitionen SponsorPay (www.sponsorpay.com), Hitfox (www.hitfox.de) und Delivery Hero (www.deliveryhero.com) hervorgingen. Beide Seiten wollen weiterhin fallbezogen gemeinsam arbeiten, dabei jedoch stärker die eigene Unternehmensstrategie verfolgen.

„Die Partnerschaft mit Team Europe hat ihre ursprünglichen Ziele erreicht. Wir haben uns beide weiterentwickelt und konzentrieren uns jetzt auf unsere eigene Strategie. Ein Ende der formellen Partnerschaft und ein Übergang zu einer fallweisen Kooperation erlaubt es uns auch weiter, voneinander zu profitieren. Gleichzeitig kann sich jeder auf die Umsetzung seiner eigenen Visionen ausrichten“, sagt Yaron Valler, Partner bei HPV.

„Team Europe setzt auf die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl gleichberechtigter Investoren“, so Lukasz Gadowski, Gründer von Team Europe, über das Ende der Venture-Partnerschaft. Team Europe hat über 100 Internet-Unternehmen aufgebaut, darunter Spreadshirt (www.spreadshirt.net), Misterspex und Madvertise (www.madvertise.de). Im Juni 2011 war aus den Investmenttätigkeiten von Team Europe Point Nine Capital (www.pointninecap.com) hervorgegangen.

Bild: Anna Zerényi  / pixelio.de