Gründerszene Today

Das Versicherungs-Startup Friendsurance verpflichtet den Tipp24-Gründer als neuen Geschäftsführer, Zattoo bietet mit Spiegel TV nun auch Video-on-Demand und Mytaxi expandiert nach Spanien.

Tipp24-Gründer neuer Friendsurance-Chef

Das Versicherungs-Startup Friendsurance (www.friendsurance.de) hat einen neuen Chef und zwar nicht irgendwen: Der Gründer von Tipp24 (www.tipp24.com), Jens Schumann, unterstützt die Leitung von Friendsurance als dritter Geschäftsführer neben den Gründern Sebastian Herfurth und Tim Kunde. Schumann co-gründete Tipp24 bereits 1999, 2005 brachte er das Unternehmen als Vorstandschef an die Börse und verdiente Millionen. Friendsurance ist seit 2010 am Markt und vermittelt Policen im Peer-to-Peer-Stil.

Spiegel TV auf Zattoo

Nutzer des Zürcher Dienstes Zattoo (zattoo.com) können künftig Reportagen und Dokumentationen von Spiegel TV abrufen. Damit schließt das Startup nicht nur eine Kooperation mit einem namhaften Content-Lieferanten, sondern erweitert auch sein Angebot auch technisch: Bisher bot Zattoo “lediglich” Live-Streams vieler öffentlich-rechtlicher Sender und einiger Spartenkanäle, mit Spiegel TV steht nun auch Video-on-Demand zur Verfügung. Zattoo hat nach eigenen Angaben derzeit rund 550.000 aktive Nutzer.

Mytaxi expandiert nach Spanien

¡Olé! – MyTaxi (www.mytaxi.net) freut sich über den Eintritt in einen neuen Markt. Öffentlichkeitswirksam zum Mobile World Congress in Barcelona verkündet das Startup den Launch in Spanien. Besucher des Kongress können den Dienst gleich von und zur Veranstaltung testen, denn Barcelona ist die erste spanische Stadt, in der Mytaxi funktionieren soll. Im Vorfeld meldeten rund 200 Taxifahrer ihr Interesse an. Ende Januar 2012 ließ sich Mytaxi mit zehn Millionen Euro Wachstumskapital ausstatten.

Apprupt wächst

2011 war ein gutes Jahr für Apprupt (www.apprupt.com). Das mobile Werbenetzwerk aus Hamburg wächst nach eigenen Worten “an allen Fronten”. Zwar nennt das Unternehmen kaum konkrete Zahlen, verkündet aber, den Jahresumsatz verzehnfacht zu haben. Das Wachstum macht sich auch in der Belegschaft bemerkbar. Zum Jahresbeginn 2012 beschäftigte Apprupt 33 Mitarbeiter und damit knapp 60 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. 15 weitere Stellen sollen noch in diesem Jahr besetzt werden.

Cebit-Karten kostenlos

Wer kostenlos auf die Cebit möchte, sollte sich in Göttingen umschauen – online genügt schon: Das Zentrum für Entrepreneurship der PFH Privaten Hochschule Göttingen verteilt kostenlose Tickets für die vom 6. bis zum 10. März stattfindende Cebit in Hannover. Dazu reicht es, Facebook-Fan des Entrepreneurship-Zentrums zu werden. Wer sich anschließend bei den Gönnern bedanken möchte, kann das auf dem Stand C50 in Halle 9 tun, dort ist die Hochschule mit dem Projekt “Sofa Commerce” vertreten.

Kickstarter besser als staatliche Förderung?

 Kickstarter macht derzeit mit einer interessanten Rechnung auf sich aufmerksam: In einem Interview mit Talking Points Memo sagte Mitgründer Yancey Strickler, im laufenden Jahr werde Kickstarter etwa 150 Millionen US-Dollar über Crowdfunding aufbringen. Und das wären ganze vier Millionen Dollar mehr als die staatliche Stiftung NEA in ihrem Budget für 2012 zur Verfügung hat. Die Stiftung ist laut Wikipedia die einzige ihrer Art, die überhaupt auf Bundesebene agiert.

Kleinanzeige: DeutschlandUnternehmerland 2012 verlost Seminargutscheine

Bewirb dich mit deiner Geschäftsidee auf www.du2012.de. Überzeugt deine Idee, erhältst Du ein monatliches Gründergeld: neun Monate à 4000 Euro. Unter allen Teilnehmern verlosen wir zusätzlich Seminargutscheine von Gründerszene im Wert von 150 Euro.

GD Star Rating
loading...
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.