Der Tauschkreislauf bei Diensttausch

Hamburg, 21. Mai 2008. Eine innovative Idee geht online – Diensttausch.com bietet deutschlandweit jedem Nutzer die Möglichkeit einfach und unkompliziert seriöse Partner für Tauschgeschäfte zu finden.

Die Idee

Das Ziel von Diensttausch ist es, jedem Nutzer eine Plattform zur Verfügung zu stellen, in der er auf einfache Art und Weise Bartergeschäfte (Tauschgeschäfte) abwickeln kann. Jeder, sowohl Privatpersonen als auch Geschäftspersonen können Dienstleistungen anbieten.

Die Idee von Diensttausch beruht darauf, die angebotenen Dienstleistungen eines Nutzers durch das Schalten einer Anzeige gegen andere Dienstleistungen einzutauschen, also der direkte Tausch zwischen zwei Tauschpartnern. Die Zahlungsmethode bleibt hier lediglich die erbrachte Dienstleistung.

Eine weitere wichtige Tauschmöglichkeit ist der Kettentausch. Hier werden Benutzer hinzugezogen, damit ein Tauschgeschäft zustande kommen kann. Es entsteht eine Dienstleistungskette. Diese Benutzer tauschen untereinander die entsprechenden Dienste.

Die dritte Möglichkeit ist, mit sogenannten Barterpoints (Geldersatz) ein Tauschgeschäft abzuwickeln. Sollte ein Benutzer keine passende Dienstleistung zum Tausch anbieten können, hat er die Möglichkeit mit den sog. Barterpoints zu „bezahlen“.

Abschließend kann jeder Benutzer, der ein Tauschgeschäft abgeschlossen hat zur Qualitätssicherung seinen Tauschpartner bewerten.

In der Regel kommen Tauschgeschäfte eher zustande als reguläre (monetäre) Geschäfte, was für alle Teilnehmer eine bessere Auslastung und Schonung der Liquidität bedeutet. Auf diesem Wege hat jedes Mitglied die Möglichkeit interessante Geschäftskontakte zu finden, diese zu pflegen und neue Geschäfte zu tätigen.

Der Tauschkreislauf

Vorteile von Diensttausch.com und Bartergeschäften

Diensttausch bietet jedem Nutzer die Möglichkeit interessante Kontakte zu knüpfen, zuverlässige Tauschpartner zu finden und unentgeltlich das zu bekommen, was man wünscht. Zusätzlich vereinfacht die übersichtliche und benutzerfreundliche Oberfläche die Geschäftsabwicklung.

Zu den allgemeinen Informationen ist zu sagen, dass derzeit in Europa insgesamt mehr als 120 Barterorganisationen mit über 300.000 angeschlossenen Unternehmen bestehen und jährlich ein bargeldloser Umsatz von ca. € 5,8 Milliarden verzeichnet wird. Laut der WTO (Welthandelsorganisation) werden ca. 15 bis 20 Prozent des Welthandels im Zuge von Bartergeschäften abgewickelt.

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos unter:

www.diensttausch.com

Pressekontakt:

Frau Tamila Mehr

presse “at” diensttausch.com ( “at” ersetzen durch @ )