Goodbeans App WeWantApps

Angesichts der Flut an Angeboten möchte  Goodbeans mit seinem neuen Appfinder “WeWantApps” die Nische der Kinderapps etwas erhellen. Die Kleinen sollen nur sorgfältig untersuchte Spiele, Bücher und Lernmaterial in die Finger bekommen, zudem können Eltern über die App bewerten und netzwerken.

WeWantApps: Apps für Kinder finden

Der Kinder-App-Hersteller Goodbeans (www.goodbeans.de) hat gerade eine App herausgebracht, mit der Eltern den Appstore nach kindergerechten Apps durchsuchen können. WeWantApps wird momentan kostenlos für iOS angeboten, auf anderen Plattformen ist das Tool derzeit noch nicht verfügbar.

Auf der Suche nach Spielen oder anderen Angeboten für Kinder kann speziell nach Alter, Kategorie (Bücher, Spiele, Lernspiele), Sprache, Gerät und Preis gefiltert werden. Die aufgelisteten Spiele werden vom WeWantApps-Team auf Qualität, Benutzerfreundlichkeit, Design, Kosten, Funktionen und Eignung für Kinder geprüft.

Mit dem Appfinder will das Startup aus Berlin neben Angeboten für Kinder wie Panfu (www.panfu.com) und Oloko (www.oloko.com) etwas für die Eltern bieten. WeWantApps soll bessere Orientierung in der Nische der Kinder-Apps bringen.

Social Feature in Goodbeans-App

Die Applikation erlaubt es den Nutzern nicht nur, den Appstore zu filtern, sondern auch sich mit anderen Nutzern zu vernetzen. Über Facebook (facebook.com) oder den eigenen Login von WeWantApps kann man sich mobil anmelden und über eine Freundesliste die favorisierten Kinderangebote austauschen.