Finanzierung, Finanzierungsrunde, kapitalspritze, Windeln.de, Acton Capital Partners, DN Capital, High-Tech Gründerfonds, Christoph Braun, Konstantin Urban, Alexander Brand, Dagmar Mahnel, Babyprodukte, Babyausstattung

Der Online-Shop für Babyprodukte Windeln.de (www.windeln.de) hat aktuell eine neue Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das Unternehmen überzeugte erneut die bestehenden Investoren Acton Capital Partners (www.actoncapital.de), DN Capital (www.dncapital.com) sowie den High-Tech Gründerfonds (www.htgf.de). Dem Unternehmen fließt ein hoher einstelliger Millionenbetrag zu. Mit der Kapitalspritze soll das Sortiment weiter ausgebaut werden.

Windeln.de überzeugt bestehende Investoren

Eine hoch-siebenstellige Summe sammelt das Münchner Startup Windeln.de ein. An der Finanzierungsrunde beteiligen sich die bestehenden Investoren Acton Capital Partners, DN Capital sowie der High-Tech Gründerfonds. Christoph Braun, Managing Partner des Münchner Wachstumsfinanzierers Acton Capital Partners, sagt: „Seit unserem Erstinvestment im Frühjahr 2011 hat sich Windeln.de hervorragend entwickelt und ist nun klarer Marktführer im deutschsprachigen Raum. Deshalb haben wir in dieser Runde sehr gerne als Lead-Investor agiert und unsere Beteiligung ausgebaut.“

Windeln.de ist ein Online-Shop für Babyprodukte des täglichen Bedarfs. Der Internethändler bietet laut eigenen Angaben über 11.000 Artikel von mehr als 200 Markenherstellern. Das Angebot reicht dabei von Windeln über Babynahrung und -pflege bis hin zu Babyphones und Sicherheitsgittern. Ins Leben gerufen wurde Windeln.de im Oktober 2010 von Konstantin Urban, Alexander Brand und Dagmar Mahnel.

Mit der Finanzierung soll nun das Windeln.de-Angebot erweitert werden. „Das frische Kapital erlaubt uns, unseren Monatsumsatz von derzeit 1,5 Millionen Euro weiter zu steigern und unser Sortiment auf Autositze, Kinderwagen und Babykleidung auszuweiten“, so Mitgründer Alexander Brand.