Heute starten wir, nach einigen Monaten Entwicklung, die erste Beta Version von www.wir-sammeln.com. Diese Community für Menschen die sammeln wird für dieses Jahr das letzte Projekt von Heiko und mir, der connectR GbR, sein.

Was wollen wir mit unserer Plattform verbessern?

Mit Wir-Sammeln.com wollen wir – wie der Name bereits sagt – eine Anlaufstelle für diejenigen schaffen, die irgendetwas sammeln.
Wir haben festgestellt das es in den Weiten des World Wide Web keinerlei Netzwerke für die sehr große Zielgruppe Sammler gibt. Das finden wir sehr bedauerlich, ist es doch eine der größten Zielgruppen weltweit. Grundidee unseres Netzwerkes war das mein Vater, Frank Lange, eine der größten DDR Spielzeugsammlung besitzt. Auf der Suche nach gleich gesinnten, Tauschpartnern, Kontakten, Terminen, etc. wurde er im Netz nicht wirklich fündig und so erwies es sich als sehr schwer Kontakt zu Menschen zu bekommen die das gleiche Sammelgebiet vorweisen können und mit der gleichen Intensivität sich ihrem Hobby widmen.
Auf Wir-Sammeln.com trifft man sich um ganz gezielt in diesem Sektor neue Kontakte zu knüpfen, nach Menschen zu suchen die exakt dasselbe sammeln und natürlich um Kontakte für Tauschgeschäfte, Börsen, Märkte, etc. zu finden.

Also: Raus aus den großen, anonymen Plattformen und den unübersichtlichen Foren, rein in eine gezielte Community in der sich jeder präsentieren kann, für sich selbst werben darf und man sich vielleicht auch einfach mal auf eine andere Art und Weise kennen lernt.
Das A und O auf Wir-Sammeln.com sind die Präsentation des eigenen ICH, MEINER Sammelleidenschaft und natürlich das finden Gleichgesinnter um diesen eventuell das ein oder andere Sammelstück was ich noch benötige, abzuluchsen.

Was kann ich auf Wir-Sammeln.com tun?

Nach der Anmeldung auf Wir-Sammeln.com bekommt jedes Mitglied als erstes ein Profil zur Verfügung gestellt. Dort kann man neben persönlichen Daten ausfüllen was man sammelt, kann seine eigenen Webseiten zu seinem Sammelgebiet vorstellen, Linktipps zum Thema, mehr Informationen zu seiner Sammelleidenschaft, Buch & Katalog Empfehlungen abgeben, Angebote & Gesuche aufgeben, Tauschgeschäfte eingehen, Bilder seiner Sammlung einstellen, ein Kontaktnetzwerk zu gleichgesinnten aufbauen, im Forum diskutieren, Sammlergruppen anlegen, verwalten und besuchen, und vieles vieles mehr. Selbstverständlich haben wir auch an die Privatsphäre unserer Nutzer gedacht. So kann das Profilselbstverständlich  so eingestellt werden das es von außen nicht sichtbar ist.

Über einige Leute die schon mal testen wollen würden wir uns freuen.

Viele Grüße
Jens