Die Xing AG plant eine Sonderausschüttung über 20 Millionen Euro, die Zooplus AG verzeichnet 2010 als Rekordjahr und Amazon drohen rechtliche Konsequenzen mit dem Cloud Player.

Xing: Sonderausschüttung über 20 Millionen Euro

Die Xing AG (www.xing.com) plant, ihre Anleger mit einer Sonderausschüttung über 20 Millionen Euro zu beglücken. Das wollen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 26. Mai vorschlagen. Pro Aktie rechne man mit einem Ausschüttungsbetrag von 3,70 Euro. Die Sonderausschüttung wird aus Kapitalrücklagen bestritten.

Zooplus AG: 194 Millionen Euro im letzten Jahr

Die Zooplus AG (www.zooplus.de) hat ihre endgültigen Geschäftszahlen vorgelegt und die Zahlen erneut nach oben korrigiert. Rechnete Zooplus zunächst für 2010 mit einer Gesamtleistung von 185 Millionen Euro und später mit 190 Millionen, so betrug sie nun schließlich 193,6 Millionen Euro. Für das Jahr 2009 musste das Unternehmen einen Fehler in der Rechnungslegung eingestehen, da es  den Umsatz um über 600.000 Euro zu hoch ausgewiesen hatte.

Amazon: Musikindustrie könnte klagen

Kaum hat Amazon seinen „Cloud Player“ vorgestellt, melden sich auch schon die üblichen Verdächtigen der Musikindustrie: Eine Sony-Sprecherin drückte ihren Wunsch aus, dass es bald zu neuen Lizenzvereinbarungen komme, ansonsten behalte der Konzern sich „rechtliche Schritte vor.“ Amazon hatte die Musikindustrie offenbar recht spät über die Pläne informiert.

Bertelsmann will investieren

Dem Medienkonzern Bertelsmann scheint es gut zu gehen. Eine Milliarde Euro soll sich in der „Kriegskasse“ für Investitionen befinden. Dabei scheinen dem Konzern alle Felder recht: Stärkung des Kerngeschäfts, Weiterentwicklung des Portfolios, neue Wachstumsfelder. Vor allem die RTL-Gruppe und Gruner + Jahr bescherten durch die gute Werbekonjunktur hohe Gewinne.

6Wunderkinder laden ins Wunderland

Vier Monate nach dem Start ihrer ersten Anwendung Wunderlist lädt das Berliner Startup 6 Wunderkinder (www.6wunderkinder.com) an diesem Donnerstag, dem 31. März, zum fröhlichen Miteinander ins – wie könnte es auch anders heißen: Wunderland. Die Veranstaltung in der Schaltwarte Marienburg steht unter dem Motto „How to give your mobile startup a multi-platform boost“. Als Gastsprecher hat Appcelerator-CEO Jeff Haynie zugesagt.

Kleinanzeige: 20 Euro Startguthaben bei Clipdealer.de

ClipDealerClipdealer (www.clipdealer.com), der Marktplatz für lizenzfreie Fotos, Videos, Geräusche, Musik und Vektorgrafiken, schenkt allen Gründerszene-Leserinnen und -Lesern ein 20-Euro-Startguthaben. Einfach bis 5. April 2011 im Registrierungsformular den Gutscheincode „gruenderszene“ eingeben und sofort die ersten Medien herunterladen.