Zalando Dortmund

Zalando siedelt einen Teil der Software-Entwicklung an seinem neuen Standort in Dortmund an. Rund 60 Mitarbeiter sollen sich dort niederlassen. Das Dortmunder Team soll die Kollegen in Berlin bei der Weiterentwicklung Zalandos unterstützen.

Zalando mit neuem Standort in Dortmund

Zalando (www.zalando.de) eröffnet in Dortmund einen neuen Technologie-Standort. Anfang des Monats nahmen dort bereits zehn Mitarbeiter die Arbeit auf. Bis zu 50 weitere Einstellungen sind geplant. Das Team soll künftig die mehr als 100 Entwickler, Datenbankadministratoren, Qualitäts- und Produktmanager Zalandos in Berlin bei der Weiterentwicklung der E-Commerce-Plattform unterstützen.

Zalando ist ein 2008 in Berlin gegründeter Online-Anbieter für Schuhe und Fashion im Internet. Das Unternehmen ist mittlerweile in zehn europäischen Märkten aktiv und kann laut Unternehmensangaben auf 100 Millionen Page-Impressions in der Woche und ein Angebot von über 100.000 Produkten im Shop blicken. Seit der Gründung wurde dafür schrittweise von der Open-Source-Plattform Magento auf ein selbst entwickeltes Shopsystem umgestellt sowie eigene Logistik-, Artikel-, Einkaufs- und Kunden-Software entwickelt.

“Die Technologie-Abteilung bildet das Herzstück von Zalando. Durch das enorme Wachstum steht gerade die IT vor sehr komplexen Fragestellungen. Da wir die gesamte Umsetzung der Technologien inhouse abbilden, ergibt sich ein hoher Bedarf an qualifizierten Fachkräften“, sagt Zalando-Geschäftsführer Robert Gentz.

GD Star Rating
loading...
Zalando eröffnet Technologie-Standort in Dortmund, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.