Zalando-Logistik

Zalando wächst weiter: Mit neuen Märkten und Online-Shops müssen auch neue Lagerhallen und Infrastruktur aufgebaut werden. In Erfurt eröffnete Zalando heute bereits sein 120.000-Quadratmeter-Logistikzentrum. Der Grundstein für die neue Lagerhalle in Mönchengladbach soll zu Beginn des nächsten Jahres gelegt werden.

“Logistik ist eine unserer Kernkompetenzen”

Zalando (www.zalando.de) baut in Mönchengladbach in Nordrhein-Westfalen, nahe der holländischen Grenze bei Venlo, ein neues Logistikzentrum. Mit dem neuen, 75.000 Quadratmeter großen Gebäude will das Unternehmen seine Geschäfte in Westeuropa stärken. Der Bau der Anlage wird im Oktober beginnen, nächstes Jahr im Herbst soll dort der Testbetrieb starten. In der Region sollen künftig bis zu 1.000 Mitarbeiter von Zalando beschäftigt werden.

In Erfurt nahm der Online-Versand im August eine neue Logistik-Anlage mit rund 350 Mitarbeitern testweise in Betrieb. Die beiden neuen Gebäude sind die ersten maßgeschneiderten Logistikzentrentren des E-Commerce-Unternehmens. Finanziert wurde der Ausbau in beiden Fällen vom Immobilieninvestor Goodman, der darauf spezialisiert ist, große Immobilien aufzubauen.

David Schröder, Geschäftsführer des Logistik-Arms von Zalando (MyBrands (www.mybrands.de) Zalando eLogistics GmbH) meint: “Zalando verfolgt international einen erfolgreichen Wachstumskurs. Wir und auch unsere Investoren sind überzeugt, dass sich Logistik dabei als eine unserer Kernkompetenzen erweist.” Von den beiden neuen Standorten aus sollen alle 14 europäischen Zalando-Märkte beliefert werden, neu dazugekommen sind gerade die Shops für Polen und Norwegen.

Update:  Heute nahm Zalando das neue Logistikzentrum in Erfurt offziell in Betrieb. Zur Eröffnung erschienen auch der Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein, die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig. ”Arbeitsplätze, die Stärkung der Infrastruktur und Gewerbesteuereinnahmen sind die positiven Folgen einer solchen Ansiedlung”, so Machnig.

2013 sollen etwa 1.000 Zalando-Mitarbeiter in Erfurt beschäftigt werden. Mit einer Lagerfläche von 120.000 Quadratmetern ist es das biser größte Warenlager Zalandos und – nach eigenen Angaben – sogar das größte für Schuhe und Mode in ganz Europa. Für Sommer 2013 ist die Fertigstellung zweier Erweiterungshallen geplant.

Der Bau des Logistikstandortes mit über 75.000 Quadratmetern Lagerfläche in Mönchengladbach wurde im Oktober aufgenommen. Die Grundsteinlegung soll Anfang 2013 erfolgen.

 

Mitarbeit: Magdalena Raeth

Bild: toolstop | CC-Lizenz
GD Star Rating
loading...
Zalando erweitert seine Logistik-Kompetenz, 4.3 out of 5 based on 8 ratings
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.