Gründerszene Legal Day

 

WORKSHOP STEUERRECHT

Cash-Flow Optimierung durch Tax Structuring

Den Teilnehmern soll der Einfluss der Steuerquote auf betriebswirtschaftliche Kennzahlen und die Auswirkungen sowie Möglichkeiten von Änderungen der Steuerquote auf den Unternehmenswert aufgezeigt werden.
Das Steuerrecht ist eine Chance für jedes Startup, da es vielfältige Optionen der Optimierung bietet – ohne dabei wesentlich in Geschäftsprozesse eingreifen zu müssen. Desweiteren rückt eine niedrige Steuerquote als Bestandteil der Exit-Story immer mehr in den Fokus bei M&A Transaktionen und wirkt sich in der Regel werterhöhend auf den Kaufpreis des Startups aus.

 

Agenda des Workshops:

  • Auswirkungen von Steuern auf betriebswirtschaftliche Kennzahlen und den Unternehmenswert
  • Steuerliche Verlustnutzung
  • Darstellung anhand von Best-Practice Fallbeispielen
Hier für ein  Gründerszene  Legal Day Ticket  bewerben!

 

Lernziele

Der Workshop soll die Teilnehmer anregen sich aktiv mit den Möglichkeiten des Steuerrechts auseinander zu setzten, da hier wesentliche Potentiale für Startups nutzbar gemacht werden können. Die Teilnehmer werden lernen, Steuerrecht bei unternehmerischen Entscheidungen zu berücksichtigen und ihre steuerlichen Kenntnisse erweitern. Darüber hinaus werden sie ein besseres Verständnis für die Beeinflussung des Steuerrechts auf betriebswirtschaftliche Kennzahlen und den Unternehmenswert bekommen


REFERENT & COMPANY

PricewaterhouseCoopers AG (PwC) ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland und bietet als unabhängiges Mitglied im internationalen Netzwerk von PwC seine Dienstleistungen weltweit an.
In Deutschland sind rund 9.000 Mitarbeiter an 28 Standorten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuern und Recht (Tax&Legal) sowie im Bereich Unternehmensberatung (Advisory) für PwC tätig.PwC sieht in der digitalen Transformation den größten Wandel seit der industriellen Revolution. Hierzu hat PwC einen Beratungsansatz entwickelt, mit dem sie ihre Mandanten dabei unterstützen, Wachstumspotentiale in der sich weiterentwickelnden digitalen Welt zu identifizieren und auszuschöpfen. Dabei ist Integration der Schlüssel zum Erfolg: Deshalb bieten sie ihren Mandanten individuelle Transformationskonzepte, die dazugehörige Implementierung sowie die anschließende Ergebnismessung aus einer Hand.

PwC

www.pwc.de

 

Die Referenten

Clemens Petersen verantwortet als Director den Bereich Venture Capital und Startup. Zu den Schwerpunkten seiner Beratungstätigkeit zählen nationale und internationale Strukturierungen. Clemens Petersen verfügt über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Mergers & Acquisitions und war an einer Vielzahl von Transaktionen mit digitalem Fokus beteiligt.

 

Zlatan Ninic ist seit 2012 bei PwC als Consultant tätig und unterstützt Clemens Petersen bei der Beratung von Venture Capital Gesellschaften und Startups. Dabei geht es vor allem um die erfolgreiche Zusammenarbeit mit jungen Gründern und die Begleitung des aufstrebenden Startups bis hin zum Exit. Zlatan Ninic verfügt aufgrund seiner Tätigkeit bei PwC auch über Kenntnisse in den Bereichen der Lohnsteuer sowie der Besteuerung im Zusammenhang mit internationaler Mitarbeiterentsendung.

Clemens Petersen
Clemens Petersen
Director Venture Capital/ Startup

Zlatan Ninic

Zlatan Ninic
Consultant Venture Capital/ Startup

   

Zurück   

amplifypixel.outbrain