Serie-A-Finanzierung Eine Million Euro für Berliner Luxusuhren-Shop Montredo

Eine Million Euro für Berliner Luxusuhren-Shop Montredo
Exklusiv audio Alte und neue Investoren stecken insgesamt eine Million Euro in den Luxusuhren-Shop Montredo. Damit will das Berliner Startup auch nach Asien expandieren.

Während Du schliefst Spotify stattet Starbucks mit Musik aus

Spotify stattet Starbucks mit Musik aus
Newsartikel. Obama bekommt eigenen Twitter-Account, Apple stellt Arbeit an TV-Gerät ein, Facebook will Unternehmen auf WhatsApp bringen, Baidu investiert in Taboola.

Expansionspläne Die Factory-Gründer teilen sich die Welt auf

Die Factory-Gründer teilen sich die Welt auf
Kurznachricht. Ein Jahr nach der Eröffnung der Berliner Factory gehen die beiden Gründer getrennte Wege. Dem Konzept des Tech-Campus bleiben sie aber treu.

Sponsored Post Innovatives Digitalmarketing braucht das Land

Innovatives Digitalmarketing braucht das Land

Sponsored Post Innovatives Digitalmarketing braucht das Land

Anzeige. Macht mit beim neuen Startup-Slam! Wir suchen Daten-Experten, Informations-Jongleure, Marketing-Talente, IT-Nerds & Ideenschöpfer der besonderen Art.

Endgültiges Aus? Hamburger Käufer will Luxodo und Department47 nicht weiterführen

Hamburger Käufer will Luxodo und Department47 nicht weiterführen
Kurznachricht. Wenige Monate nach der Übernahme will die Fullservice-Agentur ISA den Betrieb der Fashion-Startups Luxodo und Department47 stoppen. Wie geht's nun weiter?

Personalien der Woche Facebook-Managerin wechselt zu Soundcloud

Facebook-Managerin wechselt zu Soundcloud
Übersicht. SoundCloud, Glispa, Cobe, GameGenetics, Auxmoney, Flyeralarm – diese Digital-Unternehmen machten zuletzt mit Personalien von sich reden.

Sponsored Post oDesk ist jetzt Upwork – Relaunch der weltweit größten Plattform für Online-Arbeit

oDesk ist jetzt Upwork – Relaunch der weltweit größten Plattform für Online-Arbeit

Sponsored Post oDesk ist jetzt Upwork – Relaunch der weltweit größten Plattform für Online-Arbeit

Anzeige. oDesk, der Marktplatz für Online-Arbeit, heißt jetzt Upwork. Die neue Plattform verfügt über viele innovative Tools für eine noch einfachere Zusammenarbeit.

Steve-Jobs-Film „Ich habe in einer Garage gesessen und die Zukunft erfunden“

„Ich habe in einer Garage gesessen und die Zukunft erfunden“
Newsartikel. Der erste Trailer für den neuen Film über das Leben des Apple-Gründers Steve Jobs macht Appetit – auf die Story eines Mannes, der groß gedacht hat. Sehr groß.

Fintech-Startup Kreditech konkretisiert Börsenpläne

Kreditech konkretisiert Börsenpläne
Newsartikel. audio IPO fest eingeplant: In ein bis zwei Jahren will das Hamburger Big-Data-Startup Kreditech den Börsengang schaffen. Das kündigt CFO René Griemens an.

Yancey Strickler Kickstarter-CEO: Gründer sollten nicht 1.000 Stunden am Tag arbeiten

Kickstarter-CEO: Gründer sollten nicht 1.000 Stunden am Tag arbeiten
Interview. audio Wenn Yancey Strickler liest, wie hart andere Gründer schuften, fragt er sich, ob er eigentlich selbst genug arbeitet. Der CEO von Kickstarter im Interview.

Sponsored Post Mit dem Fahrrad Steuern sparen

Mit dem Fahrrad Steuern sparen

Sponsored Post Mit dem Fahrrad Steuern sparen

Anzeige. Sie sind regelmäßig mit dem Fahrrad für Ihr Unternehmen unterwegs? Felix1.de erklärt, wie Sie Ihr Rad steuerlich ansetzen!

Events der Woche Was Euch diese Woche erwartet – die Startup-Event-Highlights

Was Euch diese Woche erwartet – die Startup-Event-Highlights
Veranstaltungstipp. Konferenzen, Meetups, Seminare,... Und was Ihr sonst noch nicht verpassen wollt.

Penispumpen-Werbung So verdienen namhafte Youtuber Geld mit Produktempfehlungen

So verdienen namhafte Youtuber Geld mit Produktempfehlungen
Analyse. 360.000 Klicks mit einer Penispumpe – darüber freut sich ein Youtube-Star. Wir haben Klick­zah­len von Affi­liate Links von Karl Ess, Dagi Bee und Unge aufgestöbert

Die Höhle der Löwen Jochen Schweizer: „Jeder Löwe hat seine eigene Investmentstrategie“

Jochen Schweizer: „Jeder Löwe hat seine eigene Investmentstrategie“
Interview. audio Investor Jochen Schweizer findet „Höhle der Löwen“ realitätsnah – entgegen aller Kritik an der Show. Gründerszene verrät er Hintergründe zur zweiten Staffel.

Während Du schliefst Apple-Aktionär Icahn steckt 100 Millionen Dollar in Uber-Konkurrent Lyft

Apple-Aktionär Icahn steckt 100 Millionen Dollar in Uber-Konkurrent Lyft
Newsartikel. Apple kauft GPS-Startup, Google plant Kauf-Button, Luxusmarken verklagen Alibaba, Hacker soll Flugzeug manipuliert haben.

Kommentare der Woche „Unkommunikative Heavy-Metal-Shirts tragende ITler sind schon lange nicht mehr“

„Unkommunikative Heavy-Metal-Shirts tragende ITler sind schon lange nicht mehr“
Einblick. Wo sind all die IT-Frauen? Was will Müller Medien mit Facharzt24? Und warum heißen Super-Startups Einhörner - und nicht Corgies? Eure Kommentare und Tweets.

Das war die Woche Rekordzahlen für Zalando und ein Medien-Accelerator für Hamburg

Rekordzahlen für Zalando und ein Medien-Accelerator für Hamburg
Wochenrückblick. Zalando blickt auf das beste Quartal der Firmengeschichte, die dpa launcht einen Medien-Accelerator, Gruner+Jahr übernimmt Delinero und Home24 wird zur AG.

Thank God it is – Friday Menschen, Medien, Sensationen!

Menschen, Medien, Sensationen!
Kolumne. In unserem Wochen-Remix geht es vor allem um die Zukunft der Medien. Da ist diese Woche viel passiert – und es wurde noch mehr diskutiert.

Vor Gericht Taxifahrer stoppen MyTaxi-Rabattaktion in Stuttgart

Taxifahrer stoppen MyTaxi-Rabattaktion in Stuttgart
Newsartikel. MyTaxi bietet derzeit 50 Prozent auf Fahrten, die über die App gebucht werden. Taxiverbände wehren sich dagegen – zumindest in Stuttgart mit Erfolg.

Mitbewohner gesucht In dieses Startup Castle dürfen nur Freaks einziehen

In dieses Startup Castle dürfen nur Freaks einziehen
Unterhaltung. Keine Tattoos, kein Makeup, kein Geld von den Eltern – das sind die Kriterien für neue Mitbewohner im Startup Castle im Silicon Valley. Wie bitte?

Digitaler Binnenmarkt Mark Zuckerberg findet neue EU-Digitalstrategie gut

Mark Zuckerberg findet neue EU-Digitalstrategie gut
Kurznachricht. Facebook-CEO Mark Zuckerberg sorgt sich nicht, weil sein Unternehmen bald einheitlichen EU-Richtlinien unterliegen könnte. Er findet die Initiative sogar gut.