Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Das Gesetz gegen „Hate Speech“ kommt – was Social Networks jetzt beachten müssen

Fachbeitrag. Ein neues Gesetz soll dafür sorgen, dass Hasskommentatoren aus sozialen Netzwerken verschwinden. Die Plattformbetreiber müssen dabei einige Regeln befolgen.

Erweitertes Geschäftsmodell

Wieso das Ortungs-Startup Familonet nun Firmenkunden gewinnen will

Zu Gast bei Gründerszene. Familonet gehört mit seinem Ortungsdienst zu den beliebtesten deutschen Apps. Gründer Hauke Windmüller erklärt, weshalb das Geschäftsmodell einen neuen Dreh bekommt.

Personal Branding

Vom Foodblogger zum Verleger: „Sweet Pauls“ Kochmagazin-Erfolg

Einblick. Der Norweger Paul Lowe hat es vom einfachen Food-Blogger zum Unternehmer und Digitalverleger geschafft. Auch in Deutschland gehen seine Kochmagazine über den Ladentisch.

Während du schliefst

US-Arbeitsministerium: Frauen sind bei Google unterbezahlt

Kolumne. Twitter zieht Klage gegen US-Regierung zurück, Taskrabbit sucht Käufer, Uber muss Italien verlassen, neuer Growth-Fonds von Samsung.

Rezepte-App

Runtastic steigt mit neuer App in den Food-Markt ein

Newsartikel. Bereits vor Monaten kündigte Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner den Eintritt in den Food-Markt an. Nun gibt es die neue App Runtasty.

„Twitter-Alternative“

Sorry, Mastodon, aber so wird das nix

Kommentar. Transparent, dezentral, Open Source: Mastodon ist der Social-Network-Hype der Stunde. Doch die Twitter-Alternative ist zum Scheitern verdammt, meint unser Autor.

Gerichtsurteil

Check24 muss transparenter werden

Kurznachricht. Bereits seit 2015 streitet sich das Vergleichsportal Check24 mit dem Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute. Nun ist ein Urteil gefallen.

Unternehmensorganisation

Was wir lernten, als wir „agil“ wurden

Erfahrungsbericht. Vom Gründerteam auf knapp 50 Mitarbeiter: Unser Autor merkte, dass sein Startup langsamer wurde – und entschied sich, eine Menge zu ändern.

Magnetschwebebahn

Erste Teststrecke von Hyperloop One ist fertig

Kurznachricht. Schneller als ein Flugzeug soll der Hyperloop eines Tages Menschen und Güter durch Vakuumröhren transportieren. Nun ist die erste Teststrecke fertiggebaut.

Frisches Geld

Japanischer Medienkonzern investiert in Online-Kiosk Blendle

Kurznachricht. Der Online-Kiosk Blendle verkauft Journalismus in Häppchen. Nun investiert der Konzern hinter der britischen Finanzzeitung Financial Times in das niederländische Startup.

Jobs der Woche

Hier kommen jede Menge Marketing- und Customer-Care-Positionen

Jobs der Woche. Heute gibt's für euch Jobs in Köln, München, Hamburg und in Berlin. Außerdem haben sich dieses Mal einige Praktika unter die Jobs der Woche gemischt.

Künstliche Intelligenz

So stellt sich Googles Deep Dream den Fernsehmaler Bob Ross vor

Einblick. Künstliche Intelligenz soll unser Leben verbessern. Aber wie sehen die Maschinen uns eigentlich? Ein Künstler aus dem Silicon Valley ist der Frage nachgegangen.
Anzeige
So tickt die deutsche Gründerszene

Sponsored Post

So tickt die deutsche Gründerszene

Anzeige. Was treibt Gründer an, was bremst sie aus? Und wie wichtig ist die Beziehung zu den Kunden fürs Firmenwachstum? Diese Studie hat es ermittelt.

Serie A

Weitere Millionen für Sensorik-Startup Konux

Kurznachricht. Das Münchener Startup Konux entwickelt eine Datenanalyse für Maschinen. Nach einem Jahr sammelt das junge Unternehmen noch mal viel Geld von namhaften Investoren ein.

Möbel und Co.

Diese Startups verschönern deine Wohnung

Galerie. gallery Immer mehr Menschen investieren in ein schönes Zuhause. Davon profitieren Startups, die Möbel, Wandfarben oder Einrichtungs-Beratung anbieten.

Talon.One

Der Lieferando-Gründer will's noch einmal wissen

Porträt. Mit Lieferando hat Christoph Gerber einen Millionen-Exit hingelegt. Jetzt fängt er noch einmal ganz von vorn an –;in einem Markt, den es vielleicht gar nicht gibt.

Die nächste Crowd-Pleite

Surfboard-Hersteller Lampuga meldet Insolvenz an

Exklusiv. Einen neuen Funsport wollte Lampuga mit elektrisierten Surfboards etablieren – nun steht das Unternehmen vor dem Aus. Crowd-Investoren müssen um ihr Geld fürchten.

Während du schliefst

Twitter verklagt die US-Regierung

Kolumne. Volkswagen investiert in AI-Startup, 500 Millionen für Lyft, Facebook rollt virtuellen Assistenten „M“ aus, Spotify erwägt ungewöhnlichen Börsengang.
amplifypixel.outbrain