Rocket Internet

Rocket Internet ist der Inkubator der drei Samwer-Brüder Alexander, Marc und Oliver. Als solches gründet Rocket Internet selbst Unternehmen, indem es Ideen auftut, Gründerteams aufstellt und die jeweiligen Produkte entwickelt. Laut eigenen Angaben will Rocket Internet mindestens 140 Unternehmen mit einer Exit-Quote von 25 Prozent gegründet haben. Pro Woche gründet Rocket Internet in etwa ein Unternehmen.

Online-Versender Zalando macht sich schick für den Börsengang

Zalando macht sich schick für den Börsengang
Update Angestiegenes Vorsteuerergebnis (Ebit), eine Milliarde Umsatz im ersten Halbjahr. Der Berliner Online-Händler Zalando will sich börsenreif präsentieren.  mehr...

Frontal-21-Bericht Das war die große Samwer-Show im ZDF

Das war die große Samwer-Show im ZDF
Einblick – In wenigen Jahren haben die Samwer-Brüder ein Internet-Imperium aufgebaut. In einer 45-minütigen Dokumentation versucht Frontal 21, Rocket Internet zu durchleuchten.  mehr...

Die Paten des Internets „Zuckerbrot und Peitsche beherrscht Oliver Samwer bis ins Detail”

„Zuckerbrot und Peitsche beherrscht Oliver Samwer bis ins Detail”
Einblick – Wie die Samwer-Brüder Unternehmen steuern und wie die Zukunft von Rocket Internet aussehen könnte. Zwei Leseproben aus dem neuen Buch „Die Paten des Internets“.  mehr...

Vor Börsengang Auch Holtzbrinck wird direkter Gesellschafter bei Rocket Internet

Auch Holtzbrinck wird direkter Gesellschafter bei Rocket Internet
Newsartikel – Rocket Internet räumt sein Beteiligungsgeflecht vor dem IPO weiter auf: Auch Holtzbrinck, bislang bei mehreren Ventures engagiert, wird direkter Gesellschafter.  mehr...

Woonder Diese zwei Ex-Rocket-Mitarbeiter starten einen Marktplatz für Unikate

Diese zwei Ex-Rocket-Mitarbeiter starten einen Marktplatz für Unikate
Newsartikel – Für die zwei Ex-Rocket-Männer Sebastian Sielmann und Leo Schwarzgorn war der Inkubator „eine super Lernerfahrung“ – aber sie wollten ihr eigenes Startup gründen.  mehr...

Milliarden-Bewertung Die wertvollsten Internet-Startups – und die Köpfe dahinter

Die wertvollsten Internet-Startups – und die Köpfe dahinter
Einblick – Mit bis zu 18 Mrd. Dollar wird Uber bewertet – und ist damit das derzeit teuerste Internet-Startup. Auch zwei deutsche Jungunternehmen finden sich in der Top-10.  mehr...

Samwer-Inkubator United Internet kauft 10,7 Prozent von Rocket Internet – für 435 Millionen Euro

United Internet kauft 10,7 Prozent von Rocket Internet – für 435 Millionen Euro
Newsartikel – United Internet erwirbt 10,7 Prozent von Rocket Internet, die Samwer-Brüder bringen all ihre Beteiligungen ein. Firmenwert: mehr als vier Milliarden Euro.  mehr...

Während du schliefst Diese 15 US-Unternehmen hat Rocket Internet geklont

Diese 15 US-Unternehmen hat Rocket Internet geklont
Übersicht – 15 US-Unternehmen, die Rocket geklont hat, warum sich Mark Zuckerberg Eiswasser über den Kopf kippt und wie Spotify sein Merchandising-Geschäft vertieft.  mehr...

„Terra Credit Systems“ Samwer-Brüder planten eigene Bank – und stoppten das Projekt

Samwer-Brüder planten eigene Bank – und stoppten das Projekt
Einblick – Wer kaufen will, braucht Geld, wer sich welches leihen kann, kauft mehr: Eine eigene Samwer-Bank würde Sinn ergeben. Doch entsprechende Pläne wurden gestoppt.  mehr...

Rocket-Lieferdienst Foodpanda verleibt sich 60 Millionen US-Dollar ein

Foodpanda verleibt sich 60 Millionen US-Dollar ein
Kurznachricht – Im Februar sammelte Foodpanda 20 Millionen US-Dollar ein und kaufte in Russland und Ecuador zu. Was man wohl mit den neuen 60 Millionen anstellen kann?  mehr...

Zwist um Berlin Was die deutsche Startupszene vom Hauptstadt-Hype hält

Was die deutsche Startupszene vom Hauptstadt-Hype hält
Debatte – Muss es immer Berlin sein? Der Milliarden-Exit von TeamViewer hat den Blick aufs platte Land gelenkt, wo die heimlichen Helden der Szene zu Hause sein sollen.  mehr...

Leserkommentare Was Ihr diese Woche zu sagen hattet

Was Ihr diese Woche zu sagen hattet
Einblick – Wie viel müssen Gründer arbeiten? Wie sollten sie angezogen sein? Und was sagt ihr zu Rockets 333-Millionen-Finanzierung? Die Leserkommentare der Woche.  mehr...

Startup-Schmiede Neuer Investor kauft 10 Prozent von Rocket Internet – für 333 Millionen Euro

Neuer Investor kauft 10 Prozent von Rocket Internet – für 333 Millionen Euro
Newsartikel – Der philippinische Telefonkonzern PLDT kauft einen Anteil von 10 Prozent an Rocket Internet. Beide wollen insbesondere im FinTech-Bereich zusammenarbeiten.  mehr...

Infografik Von der Idee bis zum IPO – wie Startup-Finanzierung funktioniert

Von der Idee bis zum IPO – wie Startup-Finanzierung funktioniert
Unterhaltung – Startups brauchen Kapital von Freunden, Angels oder VCs für ihr Wachstum. Doch wie wirkt sich das auf die Anteile aus? Eine Grafik veranschaulicht den Prozess.  mehr...

Pläne gestoppt Regierung will doch kein Portal für Putzkräfte aufbauen

Regierung will doch kein Portal für Putzkräfte aufbauen
Newsartikel – Das Familienministerium will nun doch keine Putzkräfte vermitteln. Die Pläne für ein Regierungsportal waren massiv kritisiert worden.  mehr...