Gründerszene Seminar

Ko-Kreation durch Design Thinking

Donnerstag, 18. Mai 2017, 09:00 Uhr
Donnerstag, 18. Mai 2017, 09:00 Uhr
Berlin, tba
ab 149 zzgl. MwSt. und Gebühren
Noch
54
Tage
8
Stunden
11
Minuten
20
Sekunden

Heiß begehrt und doch schwer zu finden? Nicht wirklich! Denn auch wenn Innovation nicht immer überraschend an Eurer Tür klopft, könnt Ihr sie mithilfe der Innovationsmethode Design Thinking systematisch entwickeln und wachsen lassen. 

Design Thinking sieht den Nutzer als Ausgangspunkt aller Überlegungen und ist dabei weitaus mehr als eine Methode, die Ihr Euch aneignet. Design Thinking kann vielmehr als Mindset verstanden werden, mit dem Ihr zukünftige Probleme und Herausforderungen angehen sowie kreativ lösen könnt.

Die Zutaten Interdisziplinarität zur Horizonterweiterung, Perspektivenwechsel und der iterative Prozess in der passenden Umgebung mit einem Schuss kreativer Arbeitsatmosphäre sowie einer schnellen Entwicklungen von Euren ersten Prototypen ergeben die optimale Rezeptur für nutzerorientierte Produkte, Services und Strategien.

Das Seminar „Ko-Kreation durch Design Thinking!“ wird Euch eine methodische Design Thinking- Grundlage und Raum zum Experimentieren geben, in dem ihr in interdisziplinären Teams gemeinsam einen Case bearbeitet und aktiv das Fundament für Euren Design Thinking-Mindset legt. Egal ob ihr bereits gegründet habt, in einem Startup mitwirkt oder in einem Corporate arbeitet – mit der passenden Rezeptur an der Hand könnt ihr das Innovationspotenzial Eures Teams wachsen lassen.

 

Agenda:

Teil 1: Vorstellung und theoretische Grundlagen

• Was ist Design Thinking? Theorie und Beispiele.

• Die Rezeptur. Was sind die wichtigen Zutaten?

• Die Regeln. Was muss in den Teams beachtet werden?

Teil 2: Hands on! Design Thinking Prozess

• Teambuilding-Einheit

• »Quick&dirty« Teamarbeit im Prozess

• Präsentation und Test der Ergebnisse

Teil 3 Reflexion und Anschlussfähigkeit

• Prozess-Feedback im Plenum

• Q&A zu Design Thinking und Praxis

• Ansatzpunkte für Euren individuellen Prozess

 

Lernziele:

• Ihr lernt durch direktes Anwenden, was Design Thinking ausmacht

• Ihr erfahrt, wie ihr in den direkten Austausch mit Euren Stakeholdern kommt

• Ihr lernt, wie ihr Eure Nutzer konsequent in den Mittelpunkt stellt

• Ihr arbeitet kreativ, visuell und lernt »mit Euren Händen zu denken«

• Ihr verlasst gemeinsam und strukturiert eingefahrene Denk- und Arbeitsmuster

 

Zielgruppe:

Gründer, Projekt-Teams, Startup-Mitarbeiter, leitende Angestellte und HR-Experten.

Ticket(s) kaufen

Veranstaltungsort

Hier findest Du uns

FRAGEN, IDEEN ODER REFERENT WERDEN?

Per E-Mail
Telefon: 030/ 92 1025 440

Fruit @ Work Gruenderszene Arbeitsrecht