Senioren Häkeln, Erotik und WGs – was haben diese Startups gemeinsam?

Häkeln, Erotik und WGs – was haben diese Startups gemeinsam?
Übersicht. Mit dem demografischen Wandel entdecken viele Startups die Zielgruppe der Senioren in Deutschland. Ein neues Portal will nun WGs für sie vermitteln.

E-Commerce Project A startet mit Eigenmarken

Project A startet mit Eigenmarken
Kurznachricht. Die Unternehmenschmiede Project A will im Netz eigene Marken aufbauen. Los geht's mit smarten Taschen. Das Kalkül: höhere Margen.

Konstantin Hert Dieser 29-Jährige Stuttgarter betreibt den größten Fußball-Channel der Welt

Dieser 29-Jährige Stuttgarter betreibt den größten Fußball-Channel der Welt
Porträt. Kon­stan­tin Hert aus Stutt­gart hat 2010 ohne einen Plan einfach mal „free­ki­ckerz“ gegrün­det. Heute hat er 2,4 Mil­lio­nen Abonnenten.

Seitensprung-Portale Wie Deutsche, Briten und Franzosen online fremdgehen

Wie Deutsche, Briten und Franzosen online fremdgehen
Einblick. Ein Traffic-Vergleich von Seitensprung-Portalen zeigt: Während die Deutschen bei der Affären-Suche meist vorm PC sitzen, nutzen Briten eher das Smartphone.

Sponsored Post Startup-Reise: Wer kommt mit nach New York City?

Startup-Reise: Wer kommt mit nach New York City?

Sponsored Post Startup-Reise: Wer kommt mit nach New York City?

Anzeige. New York steht bei Berlin Partner, Geschäftsstelle der Berlin Startup Unit, im September wieder fest auf dem Reiseplan. 20 Startups aus der Hauptstadt dürfen mit.

Tapglue Unter dem Radar: Das ist Berlins neues Mobile-Tech-Startup

Unter dem Radar: Das ist Berlins neues Mobile-Tech-Startup
Newsartikel. audio Ex-Mitarbeiter von SoundCloud, Delivery Hero und Onefootball haben Tapglue gegründet. Sie wollen verhindern, dass Nutzer Apps vorschnell verlassen.

Zukauf Helpling übernimmt britischen Marktführer Hassle

Helpling übernimmt britischen Marktführer Hassle
Newsartikel. Für die Expansion nach Großbritannien kauft Helpling den dortigen Wettbewerber Hassle. Weitere Übernahmen soll es aber vorerst nicht mehr geben.

Recruiter der Woche „Mit den richtigen Leuten an Bord können wir alles schaffen!“

„Mit den richtigen Leuten an Bord können wir alles schaffen!“

Recruiter der Woche „Mit den richtigen Leuten an Bord können wir alles schaffen!“

Anzeige. Kürzlich von Kununu zu den zehn besten Arbeitgebern Berlins gewählt, rüstet sich we.CONECT Global Leaders jetzt für die nächsten Schritte und den Teamausbau.

Während Du schliefst Fashion-Startup RewardStyle stellt 15-Millionen-Dollar-Finanzierung auf

Fashion-Startup RewardStyle stellt 15-Millionen-Dollar-Finanzierung auf
Newsartikel. SoundCloud ergänzt Funktionen, Twitter-App mit neuem Ads-Button, mehr Unternehmen gehen an die Börse, Wozniak erkennt sich im neuen Steve-Jobs-Film nicht.

EU vs. USA Welcher Investor ist der richtige?

Welcher Investor ist der richtige?
Video. Was macht den perfekten Investor aus? Sollten Startups Europa den USA vorziehen? Klare Antworten kommen von Lakestar, Thrive Capital und 500 Startups.

Logistik-Blockade Wie der Poststreik Startups lahmlegt

Wie der Poststreik Startups lahmlegt
Feature. audio In der vierten Woche streikt die Post – besonders Lieferdienste von frischen Lebensmitteln leiden unter der Arbeitsniederlegung. Auch finanziell.

Sponsored Post Gemeinsam erfolgreich sein – die richtigen Gründer für die richtigen Investoren

Gemeinsam erfolgreich sein – die richtigen Gründer für die richtigen Investoren

Sponsored Post Gemeinsam erfolgreich sein – die richtigen Gründer für die richtigen Investoren

Anzeige. Konflikte vermeiden: Start-ups sollten sich bei der Suche nach einem Investor vier Fragen zur Qualität der Zusammenarbeit aus Sicht des Investors stellen.

Tech-Talent Catalin Voss Welche Eigenschaften braucht man, um im Silicon Valley erfolgreich zu sein?

Welche Eigenschaften braucht man, um im Silicon Valley erfolgreich zu sein?
Interview. Catalin Voss ist 20 Jahre alt und im Valley als deutsches Talent bekannt: „He's a cool kid.“ Wir haben ihn in Stanford getroffen und über seine Pläne gesprochen.

Scoring-Startup Peter Thiel investiert in Kreditech

Peter Thiel investiert in Kreditech
Kurznachricht. Das Hamburger Fintech-Startup Kreditech stemmt in seiner Serie-C-Runde offenbar 40 Millionen Euro. Prominenter Investor: Paypal-Gründer Peter Thiel.

Advocado-Finanzierung Mecklenburger Startup mit Mecklenburger Investment

Mecklenburger Startup mit Mecklenburger Investment
Kurznachricht. Advocado aus Greifswald will die Rechtsberatung ins digitale Zeitalter bringen. Das neue Wachstumskapital des Greifswalder Startups stammt aus der Region.

Während Du schliefst PayPal kauft Geldtransfer-Anbieter Xoom für 890 Millionen Dollar

PayPal kauft Geldtransfer-Anbieter Xoom für 890 Millionen Dollar
Newsartikel. Facebook ändert sein Logo, Snapchat vereinfacht die Nutzung, Spotify mit technischen Problemen, Kim Kardashian auf Besuch in San Francisco.

ESL-Betreiber Turtle Kölner E-Sports-Imperium wird verkauft

Kölner E-Sports-Imperium wird verkauft
Newsartikel. Mit der E-Sports-Liga ESL war Turtle Entertainment ein Vorreiter im E-Sports-Segment. Nun geht das Kölner Unternehmen an einen Unterhaltungskonzern aus Schweden.

Liefery-Gründer Nils Fischer aus Neu-Isenburg will es mit Amazon, Ebay und Google aufnehmen

Nils Fischer aus Neu-Isenburg will es mit Amazon, Ebay und Google aufnehmen
Exklusiv Same-Day-Delivery ist im Kommen: Nils Fischer von Liefery will nun den deutschen Markt aufmischen.

P2P-Payment Avuba kündigt seinen Nutzern

Avuba kündigt seinen Nutzern
Exklusiv Der Payment-Startup Avuba gibt vorerst auf: Ende August ist Schluss mit dem Bezahldienst unter Freunden. Doch die Berliner wollen weitermachen.

IPO-Vorbereitung? Investoren pumpen Rockets Mode-Gruppe mit 150 Millionen auf

Investoren pumpen Rockets Mode-Gruppe mit 150 Millionen auf
Kurznachricht . Rockets Mode-Gruppe bekommt mehr Geld und zwei neue Unternehmen werden eingebracht. An der Bewertung des Konglomerats ändert das allerdings nur wenig.

Nach vier Jahren Cloud-Printing-Startup Ezeep ist insolvent

Cloud-Printing-Startup Ezeep ist insolvent
Kurznachricht. Bekannte Investoren glaubten an die Idee von Ezeep: Das Startup wollte Drucker zentral in der Cloud verwalten. Jetzt ist Ezeep insolvent.
weitere Artikel