Ende einer Milliarden-Ehe

Warum Kinnevik sich jetzt von Rocket abwendet

Analyse. Die Rocket-Aktie stürzt ab. Schuld ist der Investor Kinnevik, der seinen Anteil an Rocket abbaut. Doch warum kommt dieser Schritt gerade jetzt?
Anzeige
Aktion statt Reaktion: So entscheiden Unternehmer den Wandel für sich

Sponsored Post

Aktion statt Reaktion: So entscheiden Unternehmer den Wandel für sich

Anzeige. Der Summit on Business Transformation bringt Top-Führungskräfte, innovative Gründer, Experten der Transformation und führende Managementforscher zusammen.

Musik-Venture

Rocket Internet fährt sein Startup Bandist zurück

Exklusiv. Die Zukunft von Bandist, dem Musik-Marktplatz von Rocket Internet, scheint unsicher: Nach Gründerszene-Informationen wurde das Team reduziert.

Fintech-Startup

Cashpresso bekommt Millionen – auch die Runtastic-Gründer investieren

Kurznachricht. Das Wiener Fintech-Startup Cashpresso sammelt Geld von neuen und alten Investoren ein. Auch die Runtastic-Gründer beteiligen sich erneut.

Kreditplattform-Plattform

Bitbond sammelt 1,2 Millionen Wagniskapital ein

Newsartikel. Gute Nachrichten für die Berliner Kredit-Plattform Bitbond: Sie erhält mehr als eine Million Euro frisches Kapital – und will damit weiter expandieren.

„Geld ist nichts Besonderes“

Project A schließt neuen 140-Millionen-Fonds

Newsartikel. Mit einem neuen Ansatz will der Berliner Wagniskapitalgeber Project A in Startups investieren. Konzerne wie Otto und Haniel gehören zu den Geldgebern.

Fintech

Bonitätsplattform Bonify erhält 5,5 Millionen

Newsartikel. Das Berliner Fintech hat 5,5 Millionen Euro eingesammelt. Neben VCs aus London und dem Silicon Valley glauben auch die Zalando-Gründer an das Startup.
Anzeige
Hier erhalten Tech-Startups schnellen Business-Antrieb

Sponsored Post

Hier erhalten Tech-Startups schnellen Business-Antrieb

Anzeige. Junge Startups brauchen vor allem eins: Aufmerksamkeit. Dieses Programm hilft ihnen dabei, sich auffallend zu vermarkten – um so Investments einzuholen.

Finanzierung

Ex-Vorstand der Deutschen Bank investiert in Münchner Startup Tradico

Newsartikel. Nach Earlybird und DvH Ventures steigt Ex-Deutsche-Bank-Vorstand Henry Ritchotte mit seiner neuen Investmentfirma bei dem Fintech Tradico ein. Wieso gerade dort?

Digital+ Partners

Deutsche Börse investiert in neuen Wachstumsfonds

Kurznachricht. Mehr als 130 Millionen Euro ist der neue Fonds des Münchner Investors Digital+ Partners schwer. Das Geld soll vor allem in B2B-Softwareunternehmen fließen.
Anzeige
Startup-Bewertung: Wer zahlt für die Risiken? 5 Punkte, auf die es ankommt!

Sponsored Post

Startup-Bewertung: Wer zahlt für die Risiken? 5 Punkte, auf die es ankommt!

Anzeige. Können Gründer die Risiken im Geschäftsmodell nicht transparent und widerspruchsfrei quantifizieren, erhalten sie nicht das volle Wertpotenzial vergütet.

Neuer Fonds

Atomico sammelt 765 Millionen Dollar für europäische Startups

Newsartikel. Ein namhafter Geldgeber legt nach: Atomico, die VC-Firma von Skype-Gründer Niklas Zennström, hat seinen neuesten Fonds mit über einer halben Milliarde geschlossen.

Werbe-Vermarkter

Exit nach drei Jahren: Adtech-Startup Realzeit verkauft

Kurznachricht. Die Gründer des Berliner Startups Realzeit verkaufen ihr Unternehmen an die Mediaagentur DCMN. Ein einstelliger Millionen-Betrag soll dabei geflossen sein.

Daten-Tracking

Burdas Browser-Startup Cliqz kauft Ghostery

Kurznachricht. Das Münchner Browser-Startup will mit dem Investment neue Nutzer gewinnen und seine Technik verbessern. Investor Burda zielt damit auf Googles Geschäftskonzept.

Millionen-Runden

Diese Startups haben seit ihrer Gründung das meiste Geld eingesammelt

Newsartikel. Wer sind die Spitzenreiter bei VC-Runden? Ernst & Young hat die bestfinanzierten Startups aus Deutschland aufgelistet. Aber: Viele von ihnen haben Probleme.

Dedrone aus Kassel

Anti-Drohnen-Startup bekommt 15 Millionen

Kurznachricht. Mit seiner Anti-Drohnen-Technologie ist Dedrone auf der Überholspur: Erst vor einem Monat gab es das letzte Mal Geld. Nun sammelt das Startup weitere Millionen ein.

Hardware-Startup in der Krise

Der Protonet-Insolvenzverwalter hat noch Hoffnung

Newsartikel. Protonet ist noch nicht am Ende – das zumindest glaubt der zuständige Insolvenzverwalter. Er äußerte sich am Montag erstmals zur Zukunft des Hardware-Startups.

Slideshow

Wie Airbnb vor Investoren pitchte – und längst nicht jeden überzeugte

Galerie. Sechs Monate nach der Gründung gab es für Airbnb die erste Finanzierung. Wie das Startup pitchte und wie die Investoren reagierten, zeigen wir hier.
weitere Artikel
amplifypixel.outbrain