Umzugsstartup

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Movinga

Newsartikel. Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen das Hype-Startup Movinga wegen Urkundenfälschung. Das Startup bestätigt die Ermittlungen.

Crowdfunding-Chaos

Wie ein aufblasbares Sitzkissen für jede Menge Ärger sorgt

Einblick. Was passiert, wenn zwei Crowdfunding-Kampagnen gleichzeitig Geld für gleiche Produkte einsammeln? Eine Geschichte über Millionen und einem Mangel an Transparenz.

Reachhero-Gründer

Der Agent für B-Promis auf Youtube und Instagram

Interview. Philipp John bringt mit seinem Startup Reachhero Influencer und Unternehmen zusammen. Auch die Samwer-Brüder haben nun investiert. Wir haben den Gründer getroffen.

Mode-Plattform

ProSiebenSat.1 übernimmt Stylight komplett

Newsartikel. Millionen-Deal in München: ProSiebenSat.1 kauft die restlichen 78 Prozent an der Mode-Plattform Stylight.

Immobilien-Software

Siebenstellige Finanzierung für Mieter-App Allthings von Qipp

Newsartikel. Auf der Plattform des Basler Startups Qipp können Mieter mit ihren Vermietern kommunizieren, Services rund um ihre Wohnung finden und sich mit Nachbarn austauschen.

Ersatz für den Repetitor

Dieses Startup gibt Juristen Nachhilfe für ihr Staatsexamen

Kurzporträt. Das Startup Jura Online will den Repetitor durch eine Online-Lernplattform ersetzen. Seit 2013 wurde gebootstrappt. Nun folgte das erste externe Investment.

Kochboxen-Lieferung

Muss sich HelloFresh vor Amazon fürchten?

Newsartikel. Schon länger liebäugelt Amazon mit dem Lebensmittelmarkt. Nun launcht der E-Commerce-Konzern einen Lieferdienst, der viel Ähnlichkeit mit dem Berliner Startup hat.

Klage vor Landgericht

Check24 scheut den Vergleich

Übersicht. Urlaub, Strom, Versicherung: Auf Vergleichsportalen findet man den vermeintlich günstigsten Tarif. Die Plattformen boomen – doch es regt sich Widerstand.

Gründer mit 17

„Wir konnten auch unsere Lehrer als Investoren gewinnen“

Interview. William Barkawi kommt aus einer Unternehmerfamilie. Der 17-jährige Schüler will es seinen Eltern gleichtun und hat schon zwei kleine Startups gegründet.

Cybercrime

„Hacker könnten Bremsen von Autos manipulieren“

Interview. Arne Schönbohm ist der neue Chef der Cyber-Abwehr des Bundes. Das größte Sicherheitsrisiko sieht er in Smartphones. In Gefahr seien auch Flugzeuge, OP-Säle und Autos.

Legaltech

Dieses Startup achtet darauf, dass Eure Mietnebenkosten nicht zu hoch sind

Porträt. Mineko will Mietern zu viel gezahlte Nebenkosten zurückholen. Im April stellte das Berliner Startup dafür unter anderem sein Vermarktungskonzept um.

Leipziger Portalbetreiber

Offenbar keine strafbare Streichpreise-Werbung bei Unister

Kurznachricht. Dreieinhalb Jahre nach dem Beginn der umfassenden Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Dresden gegen den Leipziger Portalbetreiber Unister gibt es neue Entwicklungen.

Neue Investoren

2,5 Millionen für Video-Startup Whatchado

Kurznachricht. In kurzen Videos stellt Whatchado Berufe für Arbeitssuchende vor. Die österreichischen Firmen Evva und Umdasch steigen als Investoren bei den Wienern ein.

Wohnungsstartup

Steht Nestpick vor dem Aus?

Exklusiv. Die Schrumpfkur geht weiter bei Nestpick, das zuletzt 11 Millionen Funding erhielt: Sowohl Belegschaft und Angebot wurden dezimiert, so soll der Turnaround klappen.

Während du schliefst

Google baut eine Hardware-Abteilung auf

Newsartikel. Apple-Investor Carl Icahn ausgestiegen, Biz Stone erfindet Jelly neu, Snapchat meldet zehn Milliarden Video-Aufrufe pro Tag, Rekordgewinn für Amazon.

Während du schliefst

Elon Musk will mit SpaceX 2018 zum Mars

Newsartikel. Facebook verdreifacht Gewinn, Spotify kauft CrowdAlbum, Arianna Huffington im Uber-Aufsichtsrat, Peter Thiel investiert in Smart Home.

Während du schliefst

Apple meldet ersten Umsatzrückgang seit 13 Jahren

Newsartikel. Twitter meldet leichten Nutzeranstieg, HTC startet VR-Accelerator, 4,5 Milliarden US-Dollar für Ant Financial, neue Lobby für selbstfahrende Autos.

Nach Insolvenz

Käufer für Leinentausch gefunden

Kurznachricht. Doch kein Aus: Nach der Insolvenz Ende 2015 wird das Berliner Hundesitter-Startup Leinentausch nun verkauft. Die Geschäfte laufen von München aus weiter.
weitere Artikel
Flexibler Business-Tarif zum Startup-Sparpreis
Flexibler Business-Tarif zum Startup-Sparpreis
ab 24,99 € pro Monat