Notarkosten Von der UG zur GmbH ­– so viel kostet die Umwandlung

Von der UG zur GmbH ­– so viel kostet die Umwandlung
Fachbeitrag. Die Umwandlung einer UG in eine GmbH muss von einem Notar beurkundet und im Handelsregister eingetragen werden. Viele Gründer unterschätzen die Kosten.

Professionell kündigen „Warum gerade ich?“ – Tipps zur Vorbereitung eines Kündigungsgesprächs

„Warum gerade ich?“ – Tipps zur Vorbereitung eines Kündigungsgesprächs
Fachbeitrag. audio Das perfekte Kündigungsgespräch gibt es nicht. Der damit verbundenen Schwere aber lässt sich souverän begegnen. Die wichtigsten Tipps zur Vorbereitung.

Rechtsform umwandeln Von der UG zur GmbH ­– eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Von der UG zur GmbH ­– eine Schritt-für-Schritt-Anleitung
Fachbeitrag. audio Sobald eine UG über genügend Kapital verfügt, empfiehlt es sich, sie zu einer richtigen GmbH umzuformen. So funktioniert die Umwandlung durch Kapitalerhöhung.

Stammkapital-Erhöhung Die Umwandlung zur GmbH – die Achillesferse der UG

Die Umwandlung zur GmbH – die Achillesferse der UG
Fachbeitrag. audio Theoretisch lässt sich eine UG mittels Aufstockung des Stammkapitals in eine klassische GmbH umwandeln. Vieles spricht jedoch dafür, gleich eine GmbH zu gründen.

Sponsored Post Der Kunde steht bei erfolgreichen Startups an erster Stelle

Der Kunde steht bei erfolgreichen Startups an erster Stelle

Sponsored Post Der Kunde steht bei erfolgreichen Startups an erster Stelle

Anzeige. Das Geheimnis für den Erfolg anderer Gründer - Sie orientieren sich an den Bedürfnissen potentieller Kunden und entwickeln für diese spezielle Lösungen.

Das Recht am eigenen Bild Warum man mit Mitarbeiter-Fotos besser vorsichtig umgehen sollte

Warum man mit Mitarbeiter-Fotos besser vorsichtig umgehen sollte
Fachbeitrag. audio Mit Teamfotos wollen sich Startups authentisch im Netz präsentieren - und können sich den Ärger der Mitarbeiter einhandeln. So gehen Chefs auf Nummer sicher.

Arbeitsrecht Mehr Zeit für die Kinder – Staat bringt wichtige Neuerungen für Angestellte

Mehr Zeit für die Kinder – Staat bringt wichtige Neuerungen für Angestellte
Fachbeitrag. audio Seit diesem Jahr erhalten Angestellte mehr Freiheiten beim Thema Elternzeit und Pflege. Das sind die wichtigsten Neuerungen für Mitarbeiter und Chefs.

Sponsored Post Der neue Einstellungsprozess: ein Guide zur Generation Y

Der neue Einstellungsprozess: ein Guide zur Generation Y

Sponsored Post Der neue Einstellungsprozess: ein Guide zur Generation Y

Anzeige. Die Generation Y verändert die Arbeitswelt. Wie sie tickt und wie man sie am besten an sich bindet, hat das Unternehmen Elance-oDesk zusammengefasst.

Melovely-Gerichtsurteil Warum Registrierungsbestätigungen per E-Mail ein Abmahnrisiko bergen

Warum Registrierungsbestätigungen per E-Mail ein Abmahnrisiko bergen
Fachbeitrag. audio Laut Gerichtsurteil sind E-Mail-Bestätigungen nach der Registrierung eines Benutzerkontos abmahnfähig. In Panik sollten Websitebetreiber aber nicht verfallen.

MiLoG Mindestlohn – Wann und womit erfüllen Arbeitgeber die neuen Ansprüche?

Mindestlohn – Wann und womit erfüllen Arbeitgeber die neuen Ansprüche?
Fachbeitrag. Der Mindestlohn ist da. Doch nach welchen Bemessungszeiträumen ist er zu zahlen und welche Gehaltsbestandteile sind mindestlohnrelevant? Was Chefs wissen müssen.

„INVEST-Zuschuss“ 137 Millionen Euro vom Staat warten immer noch auf Investoren und Gründer

137 Millionen Euro vom Staat warten immer noch auf Investoren und Gründer
Fachbeitrag. audio Seit 2013 können Investoren einen Zuschuss von 20 Prozent auf ihr Startup-Investment erhalten. Nur wenige nehmen das Angebot des Staates bisher an.

Sponsored Post Jetzt voten: Wer hat das beste Business Deutschlands?

Jetzt voten: Wer hat das beste Business Deutschlands?

Sponsored Post Jetzt voten: Wer hat das beste Business Deutschlands?

Anzeige. Die #MeinBusiness-Aktion von o2 geht in die nächste Phase: Bis zum 29. März kann online über die Sieger des Business-Contests abgestimmt werden!

Multichannel und Recht Was Gründer beachten müssen, wenn sie Vertriebskanäle verzahnen

Was Gründer beachten müssen, wenn sie Vertriebskanäle verzahnen
Fachbeitrag. audio Je weiter die technischen Möglichkeiten fortschreiten, desto mehr Vertriebswege gibt es. Besonders eine Überkreuzung birgt aber rechtliche Besonderheiten.

Share-for-share Exchange Der Beteiligungstausch – Unternehmenskauf mal anders

Der Beteiligungstausch – Unternehmenskauf mal anders
Fachbeitrag. Der Beteiligungstausch stellt für Startups eine Alternative zum klassischen Unternehmenskauf dar. Chancen und Risiken des sogenannten Share-for-share Exchange.

Mindestlohn-Ausnahmen 1.400 Euro auch für Praktikanten? Für wen der Mindestlohn wirklich gilt

1.400 Euro auch für Praktikanten? Für wen der Mindestlohn wirklich gilt
Fachbeitrag. audio Seit dem 1. Januar gibt es den Mindestlohn, der auch für Praktikanten gilt. Die Ausnahmen sind allerdings schwer zu überblicken. Ein Wegweiser durch den Dschungel.

Recht 2014 Der Jahresrückblick zum Startup-Recht

Der Jahresrückblick zum Startup-Recht
Fachbeitrag. Vom Pixelio-Urteil über die Gesellschafter-Abfindung und das Kleinanlegerschutzgesetz bis zum Mindestlohn: 2014 im Rechtsrückblick - und ein Ausblick auf 2015.

GmbH-Recht Herausforderung virtuelle Gesellschafterversammlung

Herausforderung virtuelle Gesellschafterversammlung
Fachbeitrag. Gesellschafterversammlung per Skype? Das GmbH-Recht erlaubt an vielen Stellen den Einsatz moderner Medien – wenn gewisse Formalia beachtet werden.

Seminartipp Alles, was Startups über Steuerfragen wissen müssen – im Gründerszene-Seminar

Alles, was Startups über Steuerfragen wissen müssen – im Gründerszene-Seminar
In eigener Sache. Das Steuerrecht - ungeliebt, aber wichtig. Am 27.11. erfahrt Ihr alles über die Dos und Donts der Steuerlandschaft für Startups. Sichert jetzt Euer Ticket.

Mobile-Klauseln Apps und AGB – ein vernachlässigtes Duo

Apps und AGB – ein vernachlässigtes Duo
Fachbeitrag. audio AGB werden von vielen App-Anbietern als lästiges Übel angesehen. Und tatsächlich sind die Klauseln einiger Anbieter nicht mit dem deutschen Recht vereinbar.

Rechtsbremsen Warum sich auch Uber und Heftig.co an deutsche Gesetze halten müssen

Warum sich auch Uber und Heftig.co an deutsche Gesetze halten müssen
Kommentar. Uber und andere Startup-Firmen haben die interessantesten Meinungen zu Rechtsfragen provoziert. Fakt ist: Alle müssen sich an dieselben Spielregeln halten.

Internetmonopol Verstößt Google gegen Kartellrecht?

Verstößt Google gegen Kartellrecht?
Fachbeitrag. Politiker unterstellen Google den Missbrauch seiner Marktbeherrschung, andere werfen ihm die Manipulation von Suchergebnissen vor. Um welche Interessen geht es?
weitere Artikel