Der Schiffstester

Wie ein Youtuber mit Tests von Kreuzfahrten Geld verdient

Einblick. In seiner Nische Matthias Morr erfolgreich: Er lebt davon, dass er verschiedene Kreuzfahrten testet – und die Videos dazu über Youtube verbreitet.

Code University

Video-Interview: „BWL ist so ein Alles-und-Nichts-Studium“

Zu Gast bei Gründerszene. Seriengründer Thomas Bachem stampft mit Szene-Größen in Berlin eine private Hochschule für Programmierer aus dem Boden. Im Interview verrät er, was das Studium bietet.

Karriere

Gründen in Teilzeit: Warum eigentlich nicht?

Kommentar. Warum nur gründen so wenige Frauen Unternehmen? Ein Grund könnte darin liegen, dass sie das nur in Vollzeit können. Aber ist das wirklich so?
Anzeige
Die 5 Todsünden beim Networking

Sponsored Post

Die 5 Todsünden beim Networking

Anzeige. Die richtigen Kontakte öffnen Startups viele Türen. Doch effektives Netzwerken ist eine echte Gratwanderung. Diese Fehler sollte man unbedingt vermeiden!

Business Netzwerk

Das perfekte LinkedIn-Profil

Gastbeitrag. Die meisten LinkedIn-Nutzer pflegen ihr Profil nach der Erstellung kaum und verpassen so die Chance, bei Personalern zu punkten. So machst du es richtig.

Philip Siefer

„Ich dachte, ich sterbe jetzt“ – ein Gründer spricht über seine Panikattacken

Protokoll. Darf ein Unternehmer Schwäche zeigen? Einhorn-Gründer Philip Siefer sagt: Ja! Hier erzählt er von seinen Angstattacken. Und was er dagegen machen konnte.

Entwicklerkonferenz F8

Macht Facebook uns alle zu Pokémons?

Einblick. Facebook will über Smartphone-Kameras virtuelle Objekte in die reale Umgebung einblenden. Damit geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter als Google und Snapchat.

„Twitter-Alternative“

Sorry, Mastodon, aber so wird das nix

Kommentar. Transparent, dezentral, Open Source: Mastodon ist der Social-Network-Hype der Stunde. Doch die Twitter-Alternative ist zum Scheitern verdammt, meint unser Autor.

Dahinter steckt ein Deutscher

Dieses neue soziale Netzwerk zieht gerade scharenweise Twitter-Nutzer an

Newsartikel. Hinter Mastodon steckt ein 24-jähriger Entwickler aus Jena. Sein Social Network mit dem Namen Mastodon entfacht gerade einen regelrechten Hype.

Eyeo

Adblock-Plus-Betreiber übernimmt Mikrobezahldienst Flattr

Kurznachricht. Der Mikrobezahldienst Flattr galt als geniale Idee, durchgesetzt hat er sich aber nicht. Als Teil des Kölner Adblock-Plus-Betreibers Eyeo soll nun der Erfolg kommen.

Diversicon

Er brachte Autisten erfolgreich in IT-Jobs – das ist sein zweites Projekt

Interview. Dirk Müller-Remus hat mit Auticon gezeigt, dass Autisten in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Mit seinem neuen Startup will er noch größer denken.

Sevenload-Gründer

Ibo Evsan wird Berater – und verlässt Social Trademark

Newsartikel. Der Seriengründer Ibrahim Evsan nimmt sich ein neues Projekt vor: eine Unternehmensberatung für digitale Transformation. Die will mit Big Data erfolgreich sein.

Studio71

Hier werden YouTube-Stars produziert

Bildergalerie. gallery Musiker oder Schauspieler? Die Kids von heute wollen lieber YouTuber werden. Studio71 ist auf den Trend aufgesprungen und greift den neuen Stars unter die Arme.

Frisches Fremdkapital

SoundCloud erhöht Finanzierung um 70 Millionen US-Dollar

Newsartikel. Befreiungsschlag für SoundCloud: Die kriselnde Berliner Musikplattform nimmt 70 Millionen US-Dollar an Krediten auf.

Lebensweisheiten

Diese sechs Entscheidungen machten den SAP-Gründer zum Milliardär

Auflistung. Dietmar Hopp ist einer der reichsten Menschen Deutschlands. Erfolgreich hat ihn eine Lebenseinstellung gemacht, für die er sich als junger Mann entschieden hat.

Musikplattform in der Krise

SoundClouds Wochen der Wahrheit

Analyse. Die Berliner Musikplattform SoundCloud steckt in einem Strudel von schlechten Nachrichten und schlimmen Gerüchten. Was bei dem Startup zuletzt los war.

Schöner Scheitern

„Der Frustfaktor war letztlich ziemlich hoch“

Interview. Ab einem gewissen Punkt ging es nur bergab: Die Gründer des Hamburger Startups Wechselwild geben auf – und suchen einen Nachfolger.

Auszug aus der Factory

Twitter verlässt Berlin

Kurznachricht. Der US-Konzern hat die deutsche Hauptstadt verlassen, das Büro in der Berliner Factory wurde geschlossen. Der Standort in Hamburg bleibt vorerst erhalten.
weitere Artikel
amplifypixel.outbrain