Anzeige
E-Health: Digitaler Husten

Sponsored Post

E-Health: Digitaler Husten

Anzeige. Die Digitalisierung der Gesundheit keucht, das Spannungsfeld zwischen Aktionismus und Datensicherheit scheint noch zu groß. Was Startups hier leisten können.

Von DvH Ventures

Fintech-Startup NDGIT erhält Millionenfinanzierung

Exklusiv. Damit die Digitalisierung der Finanzbranche voran kommt, will ein Münchner Startup sowohl technische Plattform als auch Marktplatz für den Austausch von Daten sein.

Chinesischer Konzern

Huawei wird eine Fabrik in Deutschland eröffnen

Kurznachricht. Der chinesische Smartphone-Hersteller will seine Präsenz in Deutschland ausbauen. Dafür hat der Konzern nun ein Grundstück mit Halle in Weilheim gekauft.

Während du schliefst

Wie Uber seine Krise lösen will

Kolumne. Pinterest strebt 500 Millionen Umsatz an, Google veröffentlicht Android O für Entwickler, Doordash startet Lieferung via Roboter, Apple launcht Video-App.

Free2move-CEO

Nach dem Exit: Was hat Peugeot mit dem Berliner Startup Carjump vor?

Zu Gast bei Gründerszene. Das Berliner Startup Carjump wurde 2016 von Peugeot gekauft. Unter neuem Namen visiert die Fahrzeug-Sharing-App Free2move nun weitere Services und den US-Start an.

DeepMind

Wie Googles AI-Gurus die Energiewirtschaft auf den Kopf stellen

Ortstermin. Kann DeepMind mehr als „nur“ komplexe Spiele lernen? Den Beweis, dass es so ist, hat Google am eigenen „heiligsten“ angetreten: seinen Rechenzentren.

Surfen im All

Ein Berliner Startup will den Mond mit superschnellem Internet ausstatten

Newsartikel. In vielen Gegenden Deutschlands gibt es kein oder nur sehr langsames Internet. Doch auf dem Mond sollen Astronauten in Zukunft mit LTE surfen können.

Hamburger Bizlab

Wie Airbus mit Startups den Flugverkehr der Zukunft erfinden will

Hausbesuch. gallery Viel Freiraum im Flugzeug, Licht gegen Jetlag und irgendwann vielleicht fliegende Autos. Daran werkeln Startups im Airbus Bizlab. Wir haben es besucht.

Während du schliefst

Apple setzt auf Augmented Reality statt Virtual Reality

Kolumne. Softbank steckt 300 Millionen Dollar in WeWork, Samsung präsentiert seine Siri-Alternative, SpaceX sucht Landeplätze am Mars.

Element

Neues Finleap-Startup beantragt Versicherungslizenz

Kurznachricht. Mit dem neuen Venture Element will der Company-Builder Finleap Versicherungen anbieten. Das Angebot richtet sich etwa an andere Insurtech-Startups.

Während du schliefst

Ein Top-Manager wirft nach einem halben Jahr bei Uber das Handtuch

Kolumne. Walmart kauft Modcloth, Geheimdienstmitarbeiter als Verdächtige bei Yahoo-Hacks, Entlassungen bei GoPro, Sirin Labs gibt Luxus-Smartphone auf.

Testfahrten

Leak: Ubers selbstfahrende Autos sind schlechter als erhofft

Newsartikel. Internen Dokumenten zufolge laufen Ubers Tests mit selbstfahrenden Autos nicht so reibungslos wie erhofft. Menschliche Fahrer müssen immer wieder eingreifen.

Kaffeemaschine

Bonaverde-Maschine im Test: „Es riecht nach Großbrand“

Video. Die Crowd wartet seit Jahren auf die Kaffeemaschine von Bonaverde. Wir konnten nun eine Beta-Version des Geräts testen.

WhatsBroadcast-Chef

„Bots können ganze Industrien revolutionieren“

Interview. Alle reden über WeChat in China und über Bots. Aber wann kommen sie nach Deutschland? Oder sind sie schon längst da? Wir haben mit einem Experten gesprochen.

Stripe-Gründer Collison

Ein Gespräch mit dem jüngsten Selfmade-Milliardär der Welt

Interview. Erster Exit mit 17, mit 26 ist Stripe-Gründer John Collison bereits eine Tech-Legende. Wie er zu seinem Erfolg steht und wie alles anfing, verrät er im Interview.

Innovationspreis

Holoplot aus Berlin überzeugt die SXSW-Jury mit seinem Soundsystem

Ortstermin. Mit der Lautsprecher-Technologie von Holoplot sollen die Durchsagen an Bahnhöfen bald besser klingen. Für ihr Produkt wurden die Berliner jetzt ausgezeichnet.

Während du schliefst

Tesla holt sich eine Kapitalspritze in Milliarden-Höhe

Kolumne. Walmart kauft Modcloth, Geheimdienstmitarbeiter als Verdächtige bei Yahoo-Hacks, Entlassungen bei GoPro, Sirin Labs gibt Luxus-Smartphone auf.

Schwedisches Startup

Siemens fertigt das lenkradlose E-Auto von Uniti

Newsartikel. In 36 Stunden sammelte das schwedische Startup Uniti 500.000 Euro. Bei der Fertigung des ungewöhnlichen Fahrzeugs soll nun Siemens aushelfen.
weitere Artikel
amplifypixel.outbrain