Exklusiv

Move24 meldet vorläufige Insolvenz an

Newsartikel . Mehr als 40 Millionen Euro sind in das Berliner Umzugsstartup geflossen. Jetzt musste Move24 die vorläufige Insolvenz anmelden.

Startup-WG

Rent24 eröffnet einen Coliving-Space in Chemnitz

Kurznachricht . gallery Kollektiv wohnen in Karl-Marx-Stadt? Nach Berlin will das Coworking-Startup auch im Süden Sachsens Unterkünfte anbieten. Was zieht es dorthin?

Digitaler Ausweis

Wenn das Handy zum Führerscheinersatz wird

Newsartikel . Führerschein vergessen? Im Kosovo ersetzt künftig das Smartphone den Ausweis. Für Deutschland wäre die Umsetzung schwieriger.

BGmenu und Oliviera

Takeaway übernimmt die wichtigsten Lieferdienste in Bulgarien und Rumänien

Kurznachricht . Für 10,5 Millionen Euro sichert sich Takeaway die Mehrheit an den Liefer-Startups BGmenu und Oliviera. CEO Jitse Groen nennt Polen das Vorbild für die Länder.

Schlechter Aktienkurs

Das erstaunlich hohe Gehalt des Snap-Chefs

Newsartikel . Die Aktie des Snapchat-Betreibers performt eher mäßig, die User sind sauer. Trotzdem gönnt sich Evan Spiegel einen dicken Bonus.

Karrierenetzwerk

Xing überrascht mit kräftigem Wachstum – durch zwei Millionen neue Mitglieder

Kurznachricht . Die deutsche Plattform konnte bei den Jahreszahlen ein gutes Ergebnis vorlegen. Umsatz und Gewinn stiegen im Vorjahresvergleich

E-Mobility

Renault macht Porto Santo zur Elektro-Insel

Kurznachricht . Der Autobauer will die Insel mit einer dezentralen Energiespeicherung ausstatten – auch mithilfe von E-Autos, die als temporäre Speicher dienen.

Wichtige Entscheidung

Bundesverwaltungsgericht vertagt Entscheidung zu Fahrverboten

Kurznachricht . Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Entscheidung über Fahrverbote vertagt. Es geht um die Frage, ob die Verbote in Städten zulässig sind.

Ex-DHDL-Juror

Was Jochen Schweizer mit dem Geld aus seinem 80-Millionen-Exit vorhat

Kurznachricht . gallery Der Verkauf seiner Firmen an ProSiebenSat.1 brachte dem Unternehmer viel Geld ein. Damit will er nun unter anderem ein Hotel bauen.

Krypto-Finanzierung

Geheimer ICO: Startet Telegram einen zweiten Token-Verkauf?

Newsartikel . gallery Der Messenger hat den bisher größten ICO abgehalten. Dabei waren bislang nur Groß-Investoren beteiligt. Laut einem Bericht soll es nun einen zweiten Pre-Sale geben.

General Atlantic

Update: Investor steigt bei ProSieben-Digitalsparte ein

Newsartikel . Der Deal ist offiziell. General Atlantic übernimmt 25,1 Prozent von NuCom bei einer Bewertung von 1,8 Milliarden Euro.

Fast Food

Neue Kooperation: Burger King sichert sich die besten Standorte an Bahnhöfen

Newsartikel . Die Fast-Food-Kette arbeitet mit der Station Food GmbH der Deutschen Bahn zusammen, um die besten Ladenflächen zu bekommen. Auch andere Ketten rüsten auf.

Verkehrsplanung

Moovit bekommt 50 Millionen für seine ÖPNV-App – und findet mächtigen Partner

Newsartikel . Das israelische Startup hat damit insgesamt 133 Millionen Dollar eingesammelt. Mit Mobileye als Partner will Moovit autonomen Autos den Weg bereiten.

Gabi

Hitfox-Gründer Hanno Fichtner bekommt 9,5 Millionen für sein neues Insurtech

Newsartikel . Bis Ende des Jahres will der Deutsche sein Versicherungsstartup aus San Francisco in alle US-Staaten bringen. Die Idee für Gabi ist allerdings nicht neu.

KfW-Zahlen

Unerwartet starker Rückgang bei Gründungen

Kurznachricht . Wegen der guten Wirtschaft geht die Zahl der Gründer auf 557.000 drastisch zurück. Gleichzeitig gibt es mehr Unternehmer mit großen Ideen.

Smartphone-Bank Yomo

Der N26-Klon der deutschen Sparkassen wird zum Fiasko

Newsartikel . Eine der wichtigsten Digital-Initiativen der klassischen Kreditwirtschaft hierzulande enttäuscht. Erste Sparkassen ziehen sich aus dem App-Projekt zurück.

Heute neu!

Ein neues Netzwerk für Frauen, die Karriere machen wollen

Newsartikel . Zwei Vernetzer wollen Frauen fördern, wobei auch Männer willkommen sind. Das Besondere: Gleichzeitig sollen gemeinnützige Projekte unterstützt werden.

Land in der Krise

Venezuela startet Kryptowährung Petro

Kurznachricht . Präsident Nicolás Maduro will sich mit der Kryptowährung den Zugang zum internationalen Finanzmarkt verschaffen – und setzt sich gegen den Willen des Parlamentes durch.
weitere Artikel →
amplifypixel.outbrain