21sportsgroup

21sportsgroup-Gründer Jörg Mayer (links) und CFO Michael Burk

Millionen für Ausbau des Onlinegeschäfts und ERP-System

Die 21sportsgroup aus Mannheim erhält erneut einen einstelligen Millionenbetrag – von Familiengesellschaften und Gründern aus dem E-Commerce-Bereich. Betreut wurde die aktuelle Finanzierungsrunde von der Unternehmensberatung Altium Capital.

Anzeige
Mit dem eingesammelten Kapital will die 21Sportsgroup den Ausbau des internationalen Onlinegeschäfts vorantreiben und ein ERP-System für den Hauptsitz und Logistikstandort Mannheim einführen. „Für die nächsten wachstumsstarken Jahre sind wir hervorragend aufgestellt. Bereits in diesem Geschäftsjahr erwarten wir mehr als 30 Millionen Euro Umsatz“, kommentiert 21sportsgroup-CFO Michael Burk die abgeschlossene Runde.

Im November 2013 heimste das Sporthandelsunternehmen schon einmal eine Finanzierung im mittleren einstelligen Millionenbereich ein. Eine ebenfalls siebenstellige Summe von Privatinvestoren und Business Angels waren bereits Ende 2012 in die 21sportsgroup geflossen.

Mit seinen drei Onlineshops 21run.com, 21cycles.com und 21streetwear.com und einem an das Logistikzentrum angegliederten Ladengeschäften in Mannheim-Friedrichsfeld betreibt die 21sportsgroup eine Handelskette mit Artikeln für den Lauf-, Rad- und Triathlonsport. Das Unternehmen wurde 2011 von Jörg Mayer gegründet und beschäftigt heute über 75 Mitarbeiter. Eignenen Angaben zufolge bedient das Unternehmen rund 500.000 Kunden.

Bild: 21sportsgroup