Nachdem Gründerszene schon vor drei Tagen über einen etwas weiter in der Vergangenheit liegenden Gesellschafterwechsel bei AdScale (www.adscale.de) berichtet hatte, konnte das Unternehmen aus München heute eine Finanzierungsrunde über fünf Millionen Euro verkünden. Geldgeber ist die französiche Beteiligungsgesellschaft Time Equity Partners, die im Gegenzug eine Minderheitsbeteiligung erhalten haben soll.

AdBrite als Vorbild für AdScale

AdScale ist ein Echtzeit-Marktplatz für Onlinewerbung, der Werbetreibende und Websitebetreiber zusammenführt. Das Unternehmen wurde im September 2007 durch die WHU-Absolventen Klaus von Doemming und Stephan Kern gestartet und wird inzwischen „nur“ noch vom European Founders Fund (EFF) und von Holtzbrinck Ventures unterstützt, nachdem zuvor mit Team Europe Ventures (an Gründerszene beteiligt) und Tiburon Partners auch noch weitere Venture-Capitalists an Bord waren.

AdScale entstand nach dem Vorbild des US-Anbieters AdBrite, der dort aufgrund der hohen Anzahl von Bulk-Webseiten – also die Masse gewöhnlicher, zu vermarktender Webseiten, die von Premiumanbietern nicht bedient werden – sehr gut läuft. Chitika und Adjug zählen zu den weiteren Konkurrenten von AdScale, wobei letzteres in Europa aktiv ist, laut Brancheninsidern aber bisher nur in England einigermaßen Fuß fassen konnte. AdScale selbst brachte es 2008 laut Bundesanzeiger auf einen Jahresfehlbetrag von 1,8 Millionen Euro und ist im Segment der Werbenetzwerke als Restplatz-Marktplatz wohl am nächsten zu Blind-Networks, weniger zu Premium-Anbietern und eher im niedrigen Preissegment anzusiedeln.

Stimmen zur AdScale-Finanzierung

Im Handelsregister lässt sich die neue Beteiligung von Time Equity Partners noch nicht verifizieren und auch von der Presseabteilung des Unternehmens konnte Gründerszene bisher keine Reaktion einholen. Die “pan-europäische Perspektive” von AdScale habe den neuen Investor beeindruckt, lässt sich unter anderem bei OpenPR nachlesen: “AdScale hat von Anfang an bewiesen, wie gut das Geschäftsmodell in Deutschland funktioniert. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Unternehmen mit dreistelligen Wachstumsraten zum führenden und profitablen Marktplatz für Online-Werbung in Deutschland entwickelt”, sagt Sven Achter von Holtzbrinck Ventures dazu.

Entsprechend zufrieden ist man bei AdScale über die erfolgreiche Finanzierungsrunde: “Wir freuen uns sehr über den Einstieg von Time Investors, der das große Potential von AdScale belegt. Die zusätzlichen Mittel und die renommierten Partner von Time Equity Partners, der Management-Gesellschaft von Time Investors, geben uns die Möglichkeit, das Produktportfolio von AdScale weiter auszubauen und unser Unternehmen national und international auf ein neues Level zu führen.”, sagt Matthias Pantke, Sprecher der Geschäftsführung von AdScale.

Artikel zum Thema Adscale: