Geschäftsführer von About You: Sebastian Betz, Hannes Wiese und Tarek Müller (von links)

Über die drei Onlineshops Aboutyou.de, Edited und SisterSurprise hat About You im vergangenen Geschäftsjahr (Ende: 28. Februar) einen Netto-Umsatz von 135 Millionen Euro gemacht. Das gab die Otto-Tochter am Dienstag in Hamburg bekannt. Damit sei der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt und das selbstgesteckte Ziel von 100 Millionen „deutlich übertroffen“ worden.

Für das laufende Geschäftsjahr erwarten die drei Geschäftsführer Hannes Wiese, Tarek Müller und Sebastian Betz laut des E-Commerce-Blogs Neuhandeln.de eine weitere Umsatzverdopplung auf 250 bis 280 Millionen Euro. Innerhalb der kommenden fünf Jahre soll die Milliarden-Marke geknackt werden.

Anzeige
Erreichen will About You dieses Ziel auf zwei Wegen: Zum einen will die Otto-Tochter international expandieren und im Herbst Shops in Belgien und den Niederlanden eröffnen, später dann in weiteren europäischen Ländern. Bislang werden nur Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz beliefert. Das Sortiment mit mehr als 120.000 Artikeln und rund 800 Marken soll in allen Märkten gleich aussehen. Zum anderen soll das Geschäft mit Eigenmarken wie Edited und Anna & Ella forciert sowie deren Angebot erweitert werden.

About You wurde 2014 gestartet und ist Teil des E-Commerce-Startups Project Collins der Otto-Gruppe. Das Portal hat rund 250 Mitarbeiter und wird mit 320 Millionen Euro bewertet. Nach eigenen Angaben habe About You mehr als eine Million aktive Kunden. Zum Vergleich: Der Konkurrent Zalando weist für 2016 fast 20 Millionen Kunden aus.

Bild: Project Collins