Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Airbnb mit 13 Milliarden US-Dollar bewertet

Airbnb soll mittlerweile 13 Milliarden US-Dollar wert sein. Das geht aus einer Bewertung hervor, weil das Unternehmen plant, einigen Mitarbeitern ihre Anteile auszuzahlen. Vor einigen Monaten lag die Unternehmensbewertung noch bei zehn Milliarden Dollar. [mehr dazu bei CNBC]

Anzeige

Die nächste Standalone-App von Facebook: Rooms

Facebook hat am Donnerstag seine neueste Standalone-App präsentiert. Rooms ist eine Anwendung, mit der Nutzer Foren zu beliebigen Themen starten können. Das Social Network will dabei Beiträge und Diskussionen, die für den Facebook News Feed zu spezifisch wären, in Rooms verlagern. [mehr dazu bei TechCrunch]

Facebook-Alternative Ello holt sich 5,5 Millionen Dollar

Die neue Plattform Ello stellt frisches Kapital in Höhe von 5,5 Millionen US-Dollar auf. Das Social Network rühmt sich damit, keine Werbung zu kaufen. Das Startup und die neuen Investoren verpflichten sich damit, weiterhin werbefrei zu bleiben. [mehr dazu bei Re/code]

Uber liefert Impfungen

Mit UberHealth startet der Taxidienst Uber einen neuen Service zur Gesundheitsversorgung. Das Startup will künftig Impfungen ausliefern. Für das Pilotprojekt kooperiert Uber mit der medizinischen Fakultät der Harvard University. [mehr dazu bei VentureBeat]

Etsy entwickelt Lesegerät für Kreditkarten

Etsy hat sich von Square inspirieren lassen und ein Kreditkarten-Lesegerät für mobile Endgeräte entwickelt. Das Unternehmen will das Tool kostenlos an seine Händler verteilen, um sie bei deren Offline-Geschäfte zu unterstützen. [mehr dazu bei Re/code]

Bild: Elisabeth Oberndorfer

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.