Versand-Riese Amazon (www.amazon.de) verkündet die Eröffnung eines Logistikzentrum in Brieselang bei Berlin. Nach Einschätzung von Jochen Krisch von Exciting Commerce (www.excitingcommerce.de) bestätigt dieser Schritt die neue „dezentrale Logistikstrategie“, welche auf den Versand von Produkten des täglichen Bedarfs (FMCG) ausgelegt ist und eine recht zeitnahe Lieferung an den Kunden möglich machen soll.

Anzeige
Es ist das zweite Logistikzentrum nach Lauwin-Planque (Frankreich), welches Amazon durch Goodman (www.goodman.com) anmietet. Das neue Logistikzentrum mit einer Größe von rund 65.000 Quadratmetern ist laut Pressemitteilung „ein ehemaliges Logistikzentrum eines Versandhauses“ – womit der frühere Versandhändler Neckermann gemeint ist.