Foursquare Microsoft

Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Foursquare auf der Suche nach strategischem Investment

Das Location-Based Service Foursquare sucht Berichten zufolge nach strategischen Investoren und deshalb mit großen Tech-Firmen im Gespräch. Zu den Interessenten sollen Microsoft und American Express zählen. [mehr dazu bei Mashable und Bloomberg]

Android-Chef verlässt Google für chinesisches Startup

Hugo Barra, Google Vice President für Android, gab am Mittwochabend bekannt, den Konzern zu verlassen. Seine neue Aufgabe bringt in nach China. Bei dem Smartphone-Produzenten Xiaomi leitet er künftig das internationale Geschäft. Das junge Unternehmen aus Peking konzentriert sich auf niedrigpreisige Mobilgeräte.  [mehr dazu bei The Next Web und Business Week]

Sinofsky berät Box

Erst vergangene Woche machte Ex-Windows-Chef Steven Sinofsky seine neue Aufgabe als Startup-Berater publik, am Donnerstag erfuhr die Branche, wen er konkret unterstützt: das Cloud Service-Startup Box. Das in Silicon Valley ansässige Unternehmen braucht den Advisor unter anderem, um sich stärker bei Enterprise-Kunden zu positionieren und mehr über die Integration mit Microsoft-Produkten zu lernen.  [mehr dazu bei TechCrunch]

Zwei Geschäftsmodelle im Vergleich

Die Veröffentlichung der Marissa Mayer-Kurzbio auf Business Insider wirft die Frage auf: Warum hat das Onlineportal das Material nicht als eBook oder Bezahlartikel verkauft? Im Vergleich dazu verlangt Tech-Blogger Paul Carr auf seiner neuen Website NSFWCorp Geld für seine Inhalte. Der Trade-off ist die Reichweite – denn die Mayer-Bio erreichte laut Business Insider 900.000 Page Views.  [mehr dazu bei New York Times]

Facebook ändert Nutzungsrechte

Das Social Network Facebook ändert – einmal mehr – die Richtlinien für die Nutzung der Userdaten. Einer Neuerung zufolge können Profilfotos für Gesichtserkennungs-Tools verwendet werden. [mehr dazu bei PC Mag]

First Round Capitals starkes Netzwerk

Die Venture Capital-Firma First Round Capital könnte eines der stärksten Netzwerke im Silicon Valley haben. Das Unternehmen aus Philadelphia will seinen Startups nicht nur Finanzspritzen bieten, sondern vernetzt die Unternehmer auch untereinander, wie ein Hintergrundbericht zeigt.  [mehr dazu bei Fortune]

Digg launcht Android App

Digg, seit dem Ende des Google Readers als dessen Alternative positioniert, veröffentlicht seine erste Mobile App. Die Android-Anwendung lehnt sich in der Funktionalität an die Website und hat Sharing mit Instapaper und Pocket integriert. [mehr dazu bei AllThingsD]

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von teamstickergiant

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.