Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Warum Apple Beats übernimmt

Neue Details zum Beats-Deal: Die Übernahme durch Apple ist zu 70 Prozent sicher, sagt ein Insider. Außerdem kaufe der Konzern den Kopfhörer-Hersteller nicht wegen seiner Technologie, sondern der Talente dahinter – die Gründer Dr. Dre und Musikproduzent Jimmy Iovine. [mehr dazu bei TechCrunch]

 

Anzeige

Samsung entwickelt Virtual Reality-Headset

Der nächste Elektrohersteller, der sich an das Thema Virtual Reality wagt, ist Samsung. Das VR-Headset soll mit den Smartphones und Tablets des Produzenten funktionieren und wird bereits von einigen Entwicklern getestet. [mehr dazu bei Engadget]

Secret international verfügbar

Die Geheimnis-App Secret ist ab sofort nicht nur in den USA, sondern international verfübar. Zudem veröffentlich das Startup jetzt auch die Android-Version der Anwendung, die anonym Informationen teilen lässt.  [mehr dazu bei Mercury News]

Uber sucht 500 Millionen Dollar

Der Taxi-Dienst Uber macht derzeit eine Finanzierungsrunde, bis zu 500 Millionen US-Dollar sollen zufließen. Das würde die Bewertung des fünf Jahre alten Startups auf 12 Milliarden Dollar heben. Vergangene Woche wurde über die zehn Milliarden-Marke spekuliert.  [mehr dazu bei Wall Street Journal]

Codeacademy kommt nach London

Die Lernplattform Codeacademy öffnet demnächst sein erstes internationales Büro in London. Das New Yorker Startup hat seine Programmierkurse zudem in drei weitere Sprachen übersetzt – Französisch, Portugiesisch und Spanisch. [mehr dazu bei The Next Web]

HP streicht weitere 16.000 Stellen

Der krisengebeutelte Tech-Konzern HP muss seinen Sparkurs fortsetzen. Das Unternehmen gab am Donnerstag bekannt, 16.000 weitere Stellen streichen zu müssen. Damit steigt die Zahl der Jobs, die seit 2012 gekürzt werden, auf 50.000.  [mehr dazu bei Re/code]

Bild: NamensnennungWeitergabe unter gleichen Bedingungen Bestimmte Rechte vorbehalten von Jason Persse

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.