apple-campus

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Apple spricht erstmals offen seine Pläne im Automobilbereich an, zumindest in einem Schreiben an die US-Bundesbehörde für Fahrzeug- und Straßensicherheit. Darin erklärt der Konzern, dass er stark im Bereich der Automatisierung forscht und Potenzial für automatisierte Systeme im Verkehr sieht. Apple gibt sich damit einverstanden, Daten mit der Regierung zu teilen und bittet um „regulatorische Flexibilität“. Über die Auto-Pläne des Unternehmens hieß es zuletzt, dass Apple sich auf die Entwicklung einer Software konzentriert. [Mehr bei The Verge]

Facebook entwickelt einen neuen Bereich für Nachrichten und Schlagzeilen, der von Medienpartnern kuratiert werden soll. [Mehr bei Business Insider]

Airbnb legt seinen Rechtsstreit mit New York bei. Für illegales Vermieten müssen nur die Vermieter und nicht das Unternehmen Strafe zahlen. [Mehr bei The Verge]

Der US-Internetradio-Anbieter Sirius soll eine Übernahme des Streaming-Dienstes Pandora anstreben. [Mehr bei Reuters]

Zenefits-CEO David Sacks tritt nach den Regulierungsproblemen des HR-Startups zurück und soll eine Rolle in Donald Trumps Team übernehmen. [Mehr bei Fortune]

Einen schönen Start in die Woche!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von Cimm

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.