Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Apple präsentiert iOS 8, Healthkit und OS Yosemite

Keine große Überraschung, dafür viele kleine und größere Produkt-Updates präsentierte Apple bei der WWDC-Keynote am Montag. Die neue iOS-Version 8 bezeichnet CEO Tim Cook als „größten Release seit des App Stores“. In dem neuen Betriebssystem ist auch Healthkit, die bisher als Healthbook bezeichnete Fitness- und Gesundheitsplattform für mobile Endgeräte. Das nächste Mac OS Update trägt den Namen Yosemite und lässt unter anderem Anrufe am Mac annehmen. Auch eine neue Cloudspeicher-Lösung, die mit Dropbox und Box konkurrieren soll, hat Apple in die neue Software integriert. Und mit HomeKit bietet der Konzern eine Steuerung für Smart Home-Geräte. [mehr dazu bei Reuters]

 

Anzeige

Private Suchmaschine DuckDuckGo in Safari integriert

Die Suchmaschine DuckDuckGo ist im neuen Mac OS und iOS als private Suchoption im Browser Safari integriert. Das Startup will sich mit sicherer und privater Suche als Alternative zu Google etablieren  [mehr dazu bei Search Engine Land]

Houzz sammelt 150 Millionen

Die Einrichtungsplattform Houzz schließt derzeit eine Finanzierungsrunde von 150 Millionen US-Dollar ab. Damit steigt die Bewertung des Portals auf 2,3 Milliarden US-Dollar. Die 2009 gelaunchte Website listet Interior-Designer und verkauft Einrichtungsgegenstände. Im Januar verzeichnete Houzz eigenen Angaben zufolge 16 Millionen monatliche Nutzer [mehr dazu bei TechCrunch]

Microsoft holt sich Chef-Ökonom von Google

Der bisherige Director of Strategic Technologies von Google wechselt zu Microsoft. In seiner neuen Rolle als Chief Economist soll er neue Geschäftsfelder und Strategien für den Software-Konzern entwickeln. [mehr dazu bei GeekWire]

Google schließt Gutschein-Service Zavers

Nach eineinhalb Jahren stellt Google sein Gutschein-Service Zavers ein. Mit dem Dienst konnten Nutzer Online-Coupons von diversen Händlern in ihre Kundenkarte integrieren und in den Filialen einlösen. Der Erfolg dieser Lösung habe sich in Grenzen gehalten, heißt es.  [mehr dazu bei Re/code]

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von Keng Susumpow

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.