BERLIN, GERMANY - SEPTEMBER 16: A visitor tries out an Apple iPhone 7 on the first day of sales of the new phone at the Berlin Apple store on September 16, 2016 in Berlin, Germany. The new phone comes in two sizes, one with a 4.7 inch display, the other with a 5.5 inch display. (Photo by Sean Gallup/Getty Images)

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Selten, aber doch bestätigt Apple eine Startup-Übernahme: Der Konzern hat das Unternehmen hinter der Automatisierungs-App Workflow gekauft. Die Anwendung verbindet Funktionen verschiedener Apps und lässt User definierte Tasks automatisieren. Das Team arbeitet nach dem Deal weiter an Workflow, Apple bietet die iOS-App künftig kostenlos in seinem Store an. [Mehr bei TechCrunch]

Die Publishing-Plattform Medium launcht ein Bezahl-Abo für fünf Euro pro Monat, die Einnahmen sollen anfangs ohne Abzug an die Autoren gehen. [Mehr bei The Verge]

HotelTonight holt sich 37 Millionen US-Dollar in der jüngsten Finanzierungsrunde, um die Internationalisierung voranzutreiben. [Mehr bei VentureBeat]

Nach Großbritannien stoppen auch große Werbetreibende in den USA ihre Kampagnen bei Google und YouTube, um nicht vor extremistischen Inhalten angezeigt zu werden.  [Mehr bei Bloomberg]

Microsoft schließt mit Toyota eine Partnerschaft für vernetzte Autos ab.  [Mehr bei Fortune]

Einen schönen Donnerstag!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild:Gettyimages/Sean Gallup

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.