tim-cook-apple

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Diese Woche lädt das Weiße Haus ausgewählte Manager zur „Technology Week“. Bei dem Treffen, das Innovationsbüroleiter Jared Kushner organisiert, will Apple-CEO Tim Cook sich laut Insidern für stärkere Verschlüsselung und Immigration einsetzen. US-Präsident Donald Trump soll zumindest teilweise beim Tech-Gipfel anwesend sein, konkrete Beschlüsse soll es bei dem Tech-Treffen allerdings nicht geben. [Mehr bei Axios

Angry-Birds-Macher Rovio will an die Börse und soll außerdem ein Übernahmeangebot in Höhe von drei Milliarden US-Dollar von Tencent bekommen haben. [Mehr bei Reuters]

Reddit sucht eine Kapitalspritze in Höhe von 150 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 1,7 Milliarden US-Dollar.  [Mehr bei Bloomberg]

Was aus Instacarts Partnerschaft mit Whole Foods nach der Amazon-Übernahme passiert, ist vorerst unklar. Der Lieferdienst hat vergangenes Jahr einen fünfjährigen Deal mit der Supermarktkette abgeschlossen. [Mehr bei Recode und bei TechCrunch]

YouTube arbeitet künftig mit NGOs zusammen, um terroristische Inhalte zu erkennen und entfernen. [Mehr bei VentureBeat]

Einen schönen Start in die Woche!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild:NamensnennungWeitergabe unter gleichen Bedingungen Bestimmte Rechte vorbehalten von iphonedigital

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.