Nur noch ein bisschen Geduld. Dann ist es da. Versprochen. Das lange Pfingst-Wochenende.

Vielleicht habt ihr in der Zwischenzeit Lust, heute im Laufe des Tages unser Porträt über das Startup PaulCamper zu lesen. Die Gründer haben sich ganz genau Airbnb angeschaut und sich gefragt, warum dieses System der Privatvermietung nicht auch bei Wohnmobilen funktionieren sollte. Wir haben uns das mal genauer angeschaut.

Und wenn Camping nicht so euer Ding ist, dann empfehlen wir unsere Übersicht über Startups, die sich auf Jobvermittlung spezialisiert haben. Jobsuche für die Generation Y. Ihr habt schon einen tollen Job. Ok. Dann hätten wir hier noch die Nachrichten aus der Nacht.

Während wir geschlafen haben, ist in anderen Teilen der Welt einiges passiert:

Apple hat eine Milliarde US-Dollar in den chinesischen Ridesharing-Dienst Didi Chuxing (vormals Didi Kuaidi). CEO Tim Cook will mit dem Investment mehr über den chinesischen Markt lernen. Die beiden kündigen Kooperationen an, halten Details aber noch zurück. [Mehr dazu bei Reuters]

Nach den Vorwürfen der Manipulation sickern Facebooks Richtlinien für die „Trending Topics“-Nachrichtenauswahl durch. [Mehr dazu bei Guardian]

BMW will 2021 sein autonomes, mit Elektromotor betriebenes Modell „i Next“ auf den Markt bringen. [Mehr dazu bei The Verge]

Die Entlassungen in der San Francisco Bay Area, zu der Silicon Valley gehört, haben sich im ersten Quartal 2016 verdoppelt. [Mehr dazu bei Mercury News]

WordPress-Betreiber Automattic hat die Top-Level-Domain .blog für 19 Millionen US-Dollar und will die Domains ab diesem Jahr verkaufen. [Mehr dazu bei VentureBeat]

 

Aber jetzt Endspurt ins Wochenende. Viel Spaß!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: Apple

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.