Bloom That: Blumensträuße innerhalb von 90 Minuten

Prominente Unterstützung: Hollywood-Schauspieler Ashton Kutcher beteiligt sich an dem US-amerikanischen Startup Bloom That (www.bloomthat.com). Das in San Francisco ansässige Unternehmen liefert Blumensträuße und wirbt damit, dass die Buketts innerhalb von 90 Minuten mit einem Fahrradkurier beim Kunden landen. Der Service wird bisher allerdings nur im Umkreis von San Francisco angeboten.

Anzeige
Das Startup konnte neben Ashton Kutcher weitere Berühmtheiten als Investoren für seine Seed-Runde gewinnen: Basketballprofi Baron Davis, Ex-Footballspieler Joe Montana und Alexis Ohanian, Mitgründer der Online-Community Reddit. Insgesamt konnte Bloom That zwei Millionen US-Dollar einsammeln, wie Forbes berichtet.

Das von David Bladow, Chad Powell und Matthew Schwab gegründete Startup möchte sich durch den schnellen Lieferservice von seinen Konkurrenten abgrenzen. „Unsere Theorie ist, dass wir die Leute durch ein besseres und schnelleres Produkt dazu bewegen, öfter Blumen zu verschicken“, sagt Mitgründer Schwab gegenüber TechChrunch. Dort wird Bloom That als „Uber für Blumen“ bezeichnet.

Schauspieler Ashton Kutcher hat über seine 2011 gegründete Beteiligungsgesellschaft A-Grade Investments bereits in verschiedene Startups wie Spotify, Airbnb, Foursquare, Fab oder Uber investiert. Auch an dem Berliner Unternehmen SoundCloud hält der Star aus „Two and a Half Men“ Anteile.

Bild: Screenshot Bloom That