The Hundert verknüpft Berlins Lieblinge

Berlin hat in vielen Wirtschaftsbranchen nicht besonders viel zu melden, aber junge Modelabels und Startups mit Erfolg gibt es in der Hauptstadt deutlich häufiger als in anderen deutschen Städten. Pünktlich zur Fashion Week hat das Magazin The Hundert beide Branchen, Designer und Gründer, für seine neueste Ausgabe zusammengebracht.

Anzeige
100 Unternehmer, Investoren oder Medienschaffende wurden für das Heft fotografiert – gekleidet in Mode von 100 bedeutenden Jungdesignern, die vorab von einer Jury ausgewählt wurden. Die Bilder machte der bekannte Modefotograf Damien Elroy Vignaux in acht verschiedenen Berliner Locations, zum Beispiel im 25Hours-Hotel oder in der Malzfabrik.

Auf Gründerszene gibt es schon vorab einige Fotos. Das komplette Magazin erscheint am 19. Januar. Die kostenlose Print-Version wird auf Startup-Events ausliegen, die digitale Ausgabe steht ab Montag auf der Homepage zum Download bereit. Wer auch über künftige The-Hundert-Ausgaben informiert werden möchte, kann sich hier anmelden.

Zur Galerie

Makerist-Gründerin Amber Riedl trägt ein Outfit der Designerin Bianca Fleisch.

Bilder: The Hundert