bgf-gmes-konferenz

Curio-Haus in Hamburg, Austragungsort der diesjährigen Games-Konferenz BGF 2013

BGF 2013: Games-Konferenz für die Macher

In genau einer Woche findet sie wieder statt: die Games-Konferenz BGF. Das Event findet seit 2005 mit jährlich wechselnden Schwerpunkten statt und befasst sich dieses Mal mit den Themen Trends von morgen, Entwicklungen bei Browser-Spielen sowie Mobile und TV als Entertainment-Plattform. Das zweitägige Forum, das dieses Jahr erstmalig in Hamburg stattfindet, will Entscheider, Führungskräfte, Entwickler und Gamedesigner zusammenbringen. Neben Vorträgen und Podiumsdiskussionen wird es auch eine Rekrutierungs-Plattform geben.

Anzeige
Speaker-technisch hat die BGF durchaus einiges auf dem Kasten. Die Keynote wird Kabam-Managing-Director Ken Go halten. Zu den weiteren Sprechern gehören unter anderem Olliver Heins (Goodgame Studios), Heiko Hubertz (Bigpoint), Eric Le (Prosiebensat1 Games), Hendrik Klindworth (InnoGames) und Jan Beckers (Hitfox). Investoren-seitig sind unter anderem Target Partners, Accel Partners, GP Bullhound und IVentureCapital vor Ort und stellen sich in Vorträgen und Gesprächen dem Themenkomplex Spiele-Finanzierung.

Kommentieren und gewinnen

Um an der zweitägigen Konferenz teilzunehmen, können Gründerszene-Leser fünf mal zwei Freitickets gewinnen. Dafür müsst ihr einfach unter diesem Artikel kommentieren und erklären, warum gerade ihr auf die Konferenz wollt. Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, den 18. Oktober 2013, um 16:00 Uhr – die fünf Gewinner werden noch am selben Tag benachrichtigt. Wie immer gelten auch hier die üblichen Gründerszene-Gewinnspiel-Richtlinien.

BGF 2013: Informationen kompakt

  • Was: Konferenz für Games-Macher
  • Wann: 23. bis 24. Oktober 2013, 9:30 bis 17:00 Uhr
  • Wo: Hamburg, Curio-Haus, Rothenbaumchaussee 11-17, 20148 Hamburg
  • Infos: www.bgf2013.de
Bild: BGF