bus-com

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

BMW i Ventures gibt eine neue Beteiligung bekannt: Der VC-Arm des Autokonzerns steigt bei Bus.com ein. Dabei handelt es sich um ein Startup, das Busse für Events und Unternehmen vermietet. Das Y-Combinator-Startup mit Sitz in Montreal hat sich insgesamt fünf Millionen US-Dollar geholt, als zweiter großer Investor ist Jackson Square Ventures dabei. Bus.com hieß zuvor Sharethebus ist derzeit nur in Kanada und den USA präsent, Mitgründer Wolf Kohlberg kommt übrigens aus Deutschland. [Mehr bei TechCrunch]

Facebook plant eine kostenlose Version seines Enterprise-Tools Workplace.  [Mehr bei CNBC]

Jeff Bezos kündigt an, jedes Jahr Amazon-Anteile im Wert von einer Milliarde US-Dollar zu verkaufen, um sein Weltraum-Unternehmen Blue Origin zu finanzieren. [Mehr bei The Verge]

YouTube launcht sein Internet-TV-Angebot für 35 US-Dollar im Monat, vorerst allerdings nur in fünf US-Städten. [Mehr bei Recode]

Der Kursanbieter Udacity gründet ein Spin-Off: Das Startup Voyage arbeitet an autonomer Fahrtechnologie, wofür Udacity seit einiger Zeit eine Ausbildung anbietet.  [Mehr bei Business Insider]

Einen schönen Donnerstag!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild:Bus.com

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.