GettyImages-688142706

Die Tennislegende Boris Becker

Boris Beckers offizielle Homepage hat einen neuen Besitzer. Das Berliner Gutscheinportal Sparheld.de sicherte sich die Domain der Tennislegende (www.borisbecker.com) bei einer Internetauktion. „Wir haben das gemacht, weil wir Fans von Boris Becker sind. Und für den Preis ist das auch okay“, sagte Henning Kruthaup, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens, der Zeitung Welt.

Anzeige
Genau 827,60 Euro hat die Domain gekostet, auf die Boris Becker noch immer von seinen offiziellen Facebook- und Twitter-Accounts verlinkt. „Wir wollten einfach nicht, dass sich jemand die Domain sichert und etwas damit macht, das den Namen ,Boris Becker’ noch weiter schädigt.“ Die Tennislegende befindet sich gerade in einem Streit um Schulden in Millionenhöhe

Finanziellen Gewinn will das Unternehmen nach eigenen Angaben mit der Seite nicht machen. „Es ist einfach seine Marke, und es sind seine Rechte an der Marke. Dementsprechend wollen und können wir damit gar nichts Kommerzielles machen.“ Sollte Becker die Domain zurückhaben wollen, würde man dies ohne Probleme ermöglichen: „Wir würden ihm die Domain einfach wieder zurückübertragen. Wohin auch immer er sie hinhaben möchte. Wir wollen dafür auch kein Geld“, sagte Kruthaup. „Ich denke, das bisschen Unterstützung können wir uns noch leisten.“ 

Ein ausführlicher Artikel zu dem Thema ist auf Welt.de erschienen.

Bild: Getty Images / Patrik Lundin / Freier Fotograf