Sicher durchs Vorstellungsgespräch

Falls diese Woche das ein oder andere Vorstellungsgespräch für euch bereithält, seid ihr hier goldrichtig: Immer wieder setzen Personaler Brainteaser ein, um den Jobkandidaten im Interview zu testen. Hierbei ist eine analytische und entspannte Herangehensweise an das Problem oft entscheidender als die richtige Antwort zu dem jeweiligen Rätsel. Wenn ihr diesen kniffligen Fall lösen könnt, Hut ab! Wir wünschen viel Erfolg beim nächsten Bewerbungsgespräch.

Hurra! Du wurdest in eine TV-Gameshow eingeladen, in der sowohl ein einfältiger Moderator als auch eine prallgefüllte Kiste mit attraktiven Preisen auf dich warten. Doch um diese zu ergattern, musst du dich für das richtige von drei goldenen Türchen entscheiden. Hinter einem befinden sich wertvolle Gewinne, hinter den anderen beiden nur frustrierende Nieten. Du entscheidest dich prompt für Türchen Nummer eins. Daraufhin öffnet der Moderator zunächst das dritte Türchen, hinter dem sich eine Niete verbirgt.

„Bis hierher gut getippt“, lobt der Moderator breit grinsend. „Du bekommst jetzt die Möglichkeit, deine Wahl noch einmal zu ändern“, fügt er ernst hinzu. „Möchtest du dich für Tür Nummer zwei entscheiden oder bleibst du dabei, dass du hinter dem ersten Türchen dein großes Glück vermutest?“ Welche Entscheidung solltest du nun treffen? Verbessert es deine Chancen, die Wahl abzuändern oder solltest du besser an deinem ursprünglichen Entschluss festhalten?

BILD: NamensnennungWeitergabe unter gleichen Bedingungen BESTIMMTE RECHTE VORBEHALTEN VON Bill Smith

Seite 1 von 2