Nix los hier – und die nächste Stadt ist sechs Tagesmärsche entfernt.

Sicher durchs Vorstellungsgespräch

Willkommen zurück aus dem Wochenende. Es ist Montag – Zeit also, dass ihr denktechnisch wieder auf Hochtouren kommt. Falls diese Woche das ein oder andere Vorstellungsgespräch für dich bereithält, bist du hier goldrichtig: Immer wieder setzen Personaler Brainteaser ein, ob den Jobkandidaten im Interview zu testen. Hierbei ist eine analytische und entspannte Herangehensweise an das Problem oft entscheidender als die richtige Antwort zu dem jeweiligen Rätsel. Wenn du diesen kniffligen Fall lösen kannst, chapeau und viel Erfolg beim nächsten Bewerbungsgespräch!

Eine Gruppe von drei Wüstenforschern ist auf einer Expedition in eine prekäre Lage geraten. Das Lager, in das sie sich retten konnten, befindet sich fernab jeglicher Zivilisation und hält nur noch Vorräte für wenige Wochen bereit. Wenn die drei Forscher nicht einem elenden Tod erliegen wollen, müssen sie es schleunigst schaffen, das nächste Dorf, das sechs Tagesmärsche entfernt ist, zu erreichen und Hilfe zu holen.

Der Haken an der Sache: Schon reichlich geschwächt kann jeder der Forscher nur Wasser und Essen für vier Tage tragen. Können alle drei gerettet werden?

BILD: NamensnennungWeitergabe unter gleichen Bedingungen BESTIMMTE RECHTE VORBEHALTEN VON Francesco

Seite 1 von 2