Zur Galerie

Als Geschäftsleiter von Bauer Xcel Media in Deutschland ist Christian Fricke (Bild) unter anderem für das Digitalangebot der Bravo oder von Wunderweib verantwortlich. Ab dem 1. September wechselt er zu Playbuzz. Seine bisherigen Aufgaben übernimmt COO Markus Hüßmann. Bei der 2012 in Tel Aviv gegründeten Viral-Content-Plattform wird Fricke Geschäftsführer des gerade eröffneten Deutschland-Büros. Von hier aus wird künftig die gesamte DACH-Region gesteuert. „Deutschland ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte für Playbuzz“, kommentiert Gründer und CEO Shaul Olmert diesen Schritt. Zu den nach Unternehmensangaben über 40.000 Publishern der Playbuzz-Inhalte gehören etwa Axel Springer, T-Online, ProSiebenSat.1 und Hubert Burda Media. Bildquelle: Bauer Media Group