Wie finden Startups das richtige Büro? Colliers International

Showfloor Loftkontor – Großer Burstah 46-52. Quelle: Deka

Update: Die neue Seite des Immobiliendienstleisters Colliers ist genau auf die Bedürfnisse von Startups zugeschnitten. Mit kostenfreier Beratung, hilfreichen Tipps und einem Full-Service-Angebot finden Gründer hier ganz einfach das perfekte Büro.

Startups aufgepasst: Jetzt in Hamburg durchstarten!

Die Hansestadt an der Elbe: Einer der Hot-Spots der Startup-Szene. Den Titel als Hochburg trägt zwar immer noch Berlin. Doch mit Google, Facebook, Airbnb und bald eventuell auch Twitter scheint Hamburg einige Vorteile gegenüber der Hauptstadt zu bieten: Denn als Zuhause vieler namhafter Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen – wie etwa Life-Science, Medien, IT- oder Logistik – macht Hamburg Networking für Startups leicht. Zudem zeichnen eine hervorragende Infrastruktur und eine Menge top ausgebildeter Fachkräfte die Stadt aus. Kein Wunder, dass die Hafenstadt oftmals als „Tor zur Welt“ betitelt wird. Beste Voraussetzungen also, um sich hier beruflich anzusiedeln. Doch wie sieht es eigentlich bürotechnisch in der Hansestadt aus?

Fast Facts Hamburg

Quelle: Colliers International

Der Hamburger Büromarkt

Im Vergleich zu den Vorjahren wurde in Hamburg im ersten Quartal 2016 neun Prozent weniger Bürofläche vermietet. Was sind die Gründe dafür? Gordon Beracz, Head of Letting Hamburg und Managing Partner des Immobiliendienstleisters Colliers International, erklärt: „Die Nachfrage ist weiterhin groß, hat sich aber weiter diversifiziert. Wir bekommen aktuell steigende Suchanfragen aus allen Branchen. Die geringere Nachfrage nach Großflächen drückt allerdings die Zahlen.“

Auch bei den Mietpreisen hat sich einiges geändert. Die Spitzenmiete stieg im Vorjahr um 0,50 Euro auf 25,00 Euro pro Quadratmeter an. „Dafür sind insbesondere schicke Büros in der Innenstadt verantwortlich“, so Beracz.

(Ausführliche Marktberichte finden Sie hier: https://www.colliers.de/research/marktberichte/)

Es wird eng in Hamburg – hohe Nachfrage, wenig Neuflächen

Büroflächen werden knapp. Die Anzahl an Quadratmetern verringert sich und die nachkommenden Neuflächen sind größtenteils bereits vermietet. So sank die Leerstandsquote schließlich auf einen historischen Tiefstand von 5,0 Prozent. „Die Schaffung von Neuflächen erhöht sich zwar, jedoch werden wir bei der aktuell hohen Nachfrage zunächst von einer weiteren Verknappung der Flächen in 2016 ausgehen müssen“, sagt der Immobilienexperte. Solche Marktbedingungen können die Suche nach dem idealen Büro für ein Unternehmen ungemein erschweren und fordern professionelle Expertise.

Startups auf Bürosuche – hier gibt es Unterstützung

Selbstverständlich stehen anfangs die herausragende Geschäftsidee und ein sinnvoller Businessplan im Mittelpunkt. Schnell merken Gründer dann allerdings, dass es so viel mehr zu bedenken gibt und Termine bei verschiedenen Behörden, dem richtigen Steuerberater und der passenden Versicherung anstehen. Warum sich in dem Organisationsstress also nicht einfach bei der Suche nach einer passenden Bürofläche professionell unterstützen lassen? Die Büroexperten von Colliers International in Hamburg verfügen über das nötige Know-how der Startup Hot-Spots in der Hansestadt und filtern für Gründer die besten Voraussetzungen an den zukünftigen Standort heraus.

Colliers International Hamburg
Team Colliers International Hamburg – Bürovermietung

Bei der Suche gilt als Faustregel: Je spezifischer die Ansprüche an die neue Bürofläche, desto größer sollte der minimale Zeitraum bis zum Bezug einkalkuliert werden. Die Konzepterstellung sollte zudem präzise durchdacht sein, damit Gründer sich über die eigenen Anforderungen an den zukünftigen Standort bewusst sind und bei der Suche nach passenden Flächen schnell fündig werden. Kommt eine Fläche in die nähere Auswahl, sollten die Ausbaumaßnahmen an die individuellen Wünsche angepasst und geplant werden, bis es schlussendlich zur finalen Verhandlung des Mietvertrages kommt. Für einen reibungslosen und stressfreien Ablauf, von der Suche bis hin zum Bezug des neuen Wohlfühlbüros, sollten Startups daher auf einen erfahrenen Berater zurückgreifen. So können sie sichergehen, dass sie auch das Büro finden, welches wirklich zu Unternehmen und Geschäftsidee passt.

Startups, die bereit sind, ihre räumliche Zukunft in Angriff zu nehmen und Platz für ihre Ideen zu finden, können sich ganz unverbindlich bei Colliers International melden. Das Team kennt den Markt, die Vermieter und verfügbaren Flächen und weiß, wie wichtig Faktoren wie Flexibilität, Konditionen und Wohlfühlfaktoren für Startups sind.

Weitere Informationen über Colliers International in Hamburg finden Startups auf der Website: https://www.colliers.de/standorte/hamburg/
Gordon BeraczIhr Ansprechpartner für Gewerbeimmobilien in Hamburg
Gordon Beracz
Managing Partner
Telefon +49 40 328 701-102
gordon.beracz@colliers.com
www.colliers.de