buzzfeed-jonah-peretti

Buzzfeed-Gründer Jonah Peretti.

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Buzzfeed ist die nächste Millennial-Marke, die einen Börsengang anstrebt. Das Medienunternehmen bereitet sich laut Axios auf einen IPO im kommenden Jahr vor. Der 2006 gegründete Portalbetreiber soll dieses Jahr einen Umsatz in Höhe von 800 Millionen US-Dollar erzielen und hat eine Bewertung von 1,7 Milliarden Dollar. Bei der jüngsten Finanzierungsrunde holte sich Buzzfeed 200 Millionen Dollar.  [Mehr bei Axios und bei Fortune]

Samsung hat sein neues Flagship-Smartphone Galaxy S8 präsentiert, das Ende April in den Handel kommt.  [Mehr bei The Verge]

Facebook stellt bei der Developer-Konferenz f8 laut Insider-Berichten Bots für Chat-Gruppen im Messenger vor. [Mehr bei TechCrunch]

Napster-Mitgründer Sean Parker, David Guetta und Will.i.am investieren bis zu fünf Millionen Dollar in das Londoner Startup Emoticast, das die Musik-App TuneMoji betreibt.  [Mehr bei Fortune]

Amazon schließt Diapers.com und andere Portale von Quidsi, die der Konzern 2011 für 545 Millionen US-Dollar übernommen hat.  [Mehr bei Recode]

Einen schönen Donnerstag!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild:Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von TechCrunch

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.