careerteam bicker

Careerteam vermittelt nicht mehr nur für Startups

Als Personalvermittler mit dem Fokus auf Startups ist Careerteam (www.careerteam.de) vor rund anderthalb Jahren in Hamburg gestartet. Die Vermittlung erfolgt nach wie vor zweigleisig: Entweder können sich Bewerber auf der Unternehmensplattform auf ausgeschriebene Stellen bewerben, oder es gibt im C-Level- und Senior-Management-Bereich klassisches Headhunting. Die Vermittlung von Führungspositionen mache den überwiegenden Teil der Arbeit aus, wie der Leiter des neuen Berliner Büros von Careerteam, Christian Bicker, sagt.

Das Recruiting-Startup will sich von anderen Unternehmen dadurch abheben, dass an der Vermittlung keine klassischen Recruiter beteiligt sind. Die, die Careerteam aufgebaut haben und die Angestellten „haben alle bereits Berufserfahrungen im Internetbereich gesammelt“, so Bicker.

Anzeige
Inzwischen habe sich der Fokus erweitert, man arbeite mit immer mehr etablierteren Online- und Medien-Unternehmen zusammen, gerade weil auch das Geschäft mit Startups schwierig sei, erzählt Bicker im Video-Interview mit Gründerszene auf dem Dach des Bürogebäudes nahe des Alexanderplatzes.

Welche Erfahrungen im Arbeitsalltag zu diesem Schritt geführt haben, wie sich das Unternehmen seit dem letzten Gespräch entwickelt hat und welche Positionen besonders gefragt sind – die Antworten dazu gibt es im Video.