Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Die Wahrheit über Marissa Mayer

Für die Mittagspause: Eine achtseitige „unautorisierte“ Biografie beleuchtet Marissa Mayers Karriereweg – von den Anfängen in Stanford, dem Einstieg beim Startup Google und warum sie letztendlich das Unternehmen verliess, um die Führung bei Yahoo! zu übernehmen. [mehr dazu bei BusinessInsider]

Junge Tech-Chefs identifizieren sich mit Ballmer

Der frühzeitige Abgang von Microsoft-Chef Steve Ballmer beschäftigt Gründer und Unternehmer im Valley. Aaron Levie, CEO des Cloud-Service-Startups „Box“ meint, das gleiche Schicksal könne ihn in einigen Jahren auch ereilen.  [mehr dazu bei New York Times]

Die Zukunft von Medium

Der Twitter-Account „False Medium“ parodiert Headlines der Website „Medium“ und amüsiert derzeit Silicon Valley. Tatsächlich ist jedoch niemanden wirklich klar, was Evan Williams mit seiner Publishing-Plattform ein Jahr nach dem Launch eigentlich vor hat. [mehr dazu bei GigaOm und Business Week]

Das Gesicht von Valleywag

Valleywag ist das Guilty Pleasure der Tech-Szene. Das Gossip Blog liefert News, die die Silicon Valley-Elite nicht über sich lesen möchte. Der Mann, der die Geschichten aufdeckt, ist Sam Biddle. New York Times-Kolumnist Nick Bilton hat den Blogger porträtiert. [mehr dazu bei New York Times]

Warum Tech-Giganten mit Best Buy liebäugeln

Eigentlich ist die Kundschaft von Apple, Google und Microsoft im Netz anzutreffen. Trotzdem ist die stationäre Präsenz in der amerikanischen Elektro-Handelskette Best Buy unerlässlich. Neben hoher Reichweite und „Touch before you buy“ bietet der Händler noch weitere Vorteile für die großen Hardware-Produzenten. [mehr dazu bei The Next Web]

Wie Etsy Millionen macht

Der Marktplatz Etsy hat sich in den vergangenen Jahren fast unbemerkt zu einem erfolgreichen Internetunternehmen entwickelt. CEO Chad Dickerson hat in den zwei Jahren seit seinem Amtsantritt das Transaktionsvolumen auf eine Milliarde US-Dollar verdoppelt. Die Community hat sich seither auf 30 Millionen User verdreifacht. [mehr dazu bei GigaOm]

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von LeWeb13

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.