dollar-shave-club

Guten Morgen!

Das war schon im Hinspiel ein etwas unerwarteter Hit auf Gründerszene. „Das Ende der Apps, wie wir sie kennen“ hatten wir vor 14 Tagen geschrieben. Viele wollten die Geschichte lesen. Viele haben sich an unserer These gerieben. Gestern haben wir die Gegenrede von Adjust-CEO Christian Henschel veröffentlicht: „Apps sind tot? Wir sehen hier Milliarden-Märkte.“  Und wieder gab es sehr hohe Einschaltquoten. Das Thema Apps wird uns weiter beschäftigen. Weil es euch offenbar sehr interessiert.

Heute gibt es eine neue Ausgabe unserer Startup-Helden. Darin geht es um Horizn, eine neue Koffer-Marke, die besonders Smartphone-Nutzer ansprechen will. Das Startup Horizn entwickelt und verkauft günstiges Reisegepäck, das unter anderem ein integriertes Ladekabel fürs Handy oder GPS-Tracking beinhaltet.

Außerdem stellen wir britische Startups vor, die jetzt darüber nachdenken, nach Berlin zu ziehen. Laut Berliner Senatsverwaltung gibt es bereits mehr als hundert Anfragen.

Und während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet

Dollar Shave Club, Betreiber eines Rasierklingen-Abos, meldet einen großen Exit: Der Handelskonzern Unilever zahlt eine Milliarde US-Dollar für das Startup aus Los Angeles. Offiziellen Angaben zufolge versorgt das 2011 gegründete E-Commerce-Unternehmen drei Millionen Menschen mit Rasierklingen, dieses Jahr strebt Dollar Shave Club einen Umsatz von 200 Millionen Euro an. [Mehr dazu bei TechCrunch und bei Bloomberg]

Snapchat hat Bitstrips, das Startup hinter Bitmojis, übernommen und integriert die personalisierten Emojis in die App. [Mehr dazu bei VentureBeat]

Der Marktwert von Nintendo hat sich seit dem Launch von Pokémon Go auf 42,5 Milliarden US-Dollar mehr als verdoppelt. [Mehr dazu bei The Verge]

Der französische Spotify-Herausforderer Deezer ist seit Dienstag offiziell in den USA verfügbar. [Mehr dazu bei CNet]

Slack hat mit seinem Fonds für Bots-Entwickler bisher knapp zwei Millionen US-Dollar in 14 Startups investiert. [Mehr dazu bei TechCrunch]

Einen schönen Mittwoch!

Eure Gründerszene-Redaktion

 

Bild: Dollar Shave Club

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.