dropbox-drew-houston

Dropbox-CEO Drew Houston

Guten Morgen!

Vor fünf Jahren hat Tim Cook das Amt von Apple-Chef Steve Jobs übernommen. In einem langen Interview mit der Washington Post hat er Einblicke in sein Seelenleben und in das Leben der wertvollste Firma der Welt gegeben. Er hält Smartphones immer noch für die wichtigsten Geräte der kommenden Jahre, zu den Gerüchten um das Apple-Auto wollte er noch nichts sagen. Künstliche Intelligenz und Virtual Reality sind Dinge, mit denen sich Apple intensiv beschäftigt. Hier unser Best-Of des interessanten Gesprächs.

Für heute haben wir eine Geschichte über digitale Nomaden geplant. Wie führt man sein Startup vom Strand aus? Eine verständliche Frage – und darauf gibt es ein paar hilfreiche Antworten. Dann wollen euch wir noch einen Überblick über verschiedene Food-Startups bieten. Wie wäre es mit Gewürzen von JustSpieces, Kakoa von Koawach oder Müsli-Riegel von Hafervoll? Dann berichten wir noch über eine Kino-App, mit der man per Smartphone einen Platz direkt auswählen kann und sich nicht mehr an der Schlange anstellen muss.

Und während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet

Der Cloud-Speicher-Dienstleister Dropbox will Insidern zufolge nächstes Jahr an die Börse. Das Startup soll derzeit in Gesprächen mit Beratern sein und eine öffentliche Bewertung einholen. CEO Drew Houston sagte noch vor einigen Monaten, dass er keinen baldigen IPO anstrebe. Konkurrent Box ging bereits 2015 an die Börse.  [Mehr dazu bei Bloomberg]

Der Online-Gebrauchtwarenhändler Carvana holt sich in der Series-C 160 Millionen US-Dollar.  [Mehr dazu bei Reuters]

Twitter führt Sticker als Werbemittel ein. [Mehr dazu bei Engadget]

Nokia engagiert Pekka Rantala, Ex-CEO von Angry-Bird-Entwickler Rovio, als Leiter der neuen Smartphone-Sparte. [Mehr dazu bei TechCrunch]

Investor Peter Thiel äußert sich erstmals offen zum Rechtsstreit mit Gawker. Er behauptet, das Portal habe seine Privatsphäre verletzt und davon profitiert. [Mehr dazu bei New York Times]

Einen schönen Dienstag!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: TechCrunch

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.