PayPal

 

Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

eBay überlegt PayPal-Spinoff

Der E-Commerce-Konzern eBay will offenbar doch seine Tochter PayPal als eigenes Unternehmen ausgliedern. Vor wenigen Monaten wehrte sich das Unternehmen gegen die Forderung von Großinvestor Carl Icahn. PayPal sucht derzeit nach einem neuen CEO, und Kandidaten sollen darüber informiert worden sein, dass es nächstes Jahr zu einem Spin-Off kommen könnte. [mehr dazu bei Reuters]

Anzeige

Windows 9 in den Startlöchern

Microsoft hat Berichten zufolge den Launchtermin für Windows 9 fixiert. Das neue Betriebssystem soll bei einem Event am 30. September vorgestellt werden. [mehr dazu bei The Verge]

Instagram launcht Analyse-Tool für Werber

Nachdem Instagram langsam Werbeformate eingeführt hat, bietet die App seit Donnerstag auch ein Analysetool für die Werbekunden. Darin lassen sich Reichweite und Interaktionsrate der bezahlten Anzeigen ablesen. Bisher informierte Instagram seine Partner selbst alle paar Tage über die Performance der Werbemittel. [mehr dazu bei AdAge]

Product Hunt erhält eine Million

Das Startup-Portal Product Hunt hat eine Seedfinanzierung in Höhe von einer Million Dollar erhalten. Ein Teil davon kommt vom Accelerator-Programm Y Combinator sowie von Google Ventures und Ashton Kutcher. Die Plattform, die neue Produkte listet, ist seit Donnerstag auch als iOS-App verfügbar. [mehr dazu bei TechCrunch]

Googles selbstfahrendes Auto braucht Lenkrad

Sein fahrerloses Auto muss Google in Kalifornien mit einem Lenkrad ausstatten. Der Bundesstaat würde das Fahrzeug sonst nicht für den Straßenverkehr zulassen. [mehr dazu bei Ars Technica]

Bild: Anke Vera Zink

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.