PayPal

Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

eBay spaltet PayPal ab

EBay reagiert auf den Druck von Großinvestor Carl Icahn und gliedert PayPal als eigenständiges Unternehmen aus. Der Spin-Off soll im zweiten Halbjahr 2015 abgeschlossen sein, dann soll PayPal auch an der Börse notiert sein. [mehr dazu bei Re/code]

Anzeige

Microsoft überspringt Windows 9

Microsoft hat den Namen seiner neuesten Windows-Version verraten: Windows 10. Das Update des Betriebssystems sei so fortgeschritten, dass man Nummer 9 überspringe. Der offizielle Release ist für Ende 2015 geplant. [mehr dazu bei The Verge]

Reddit gibt Anteile an Community ab

YCombinator-Chef Sam Altman führt eine Finanzierungsrunde in Höhe von 50 Millionen US-Dollar für Reddit an. Zehn Prozent seiner Anteile will er an Mitglieder der Community abgeben. Dafür soll eine eigene virtuelle Währung geschaffen werden. [mehr dazu bei TechCrunch]

Twitter plant neue Developer-Plattform

Mit der neuen Plattform „Fabric“ will Twitter App-Entwicklern mehr Dienstleistungen bieten. Durch das neue Programm sollen Developer Zugriff auf die Werbeplattform MoPub sowie das Analyse-Tool Crashlytics haben und die Registrierung via Telefonnummer in ihre Apps einbauen. „Fabric“ soll im Oktober bei einer Developer-Konferenz vorgestellt werden. [mehr dazu bei Marketing Land]

Pebble reduziert Verkaufspreis

Pebble reagiert auf die steigende Konkurrenz am Smartwatch-Markt und reduziert den Preis seiner Uhr von 150 auf 99 US-Dollar. Das Gadget soll künftig verstärkt in US-Handelsketten erhältlich sein. [mehr dazu bei VentureBeat]

Bild:  Anke Vera Zink

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.