Geschäftsführung_005

Die Visual-Meta-Geschäftsführung: Robert Maier, Johannes Schaback und Johannes Kotte (von links)

Seit der Gründung vor über sieben Jahren wuchs Visual Meta zuletzt auf etwa 315 Mitarbeiter heran. Das Berliner Unternehmen betreibt Webseiten wie Ladenzeile.de, die Produkte aus Onlineshops empfehlen und für die Vermittlung eine Provision bekommen. Jetzt mussten sich die Berliner von 40 Mitarbeitern trennen, um die Profitabilität zu halten. Die Kürzungen betreffen HR, IT, Finance sowie Sales und Marketing.

Man habe das Umsatzwachstum überschätzt und entsprechende Maßnahmen ergriffen, kommentiert Mitgründer und Geschäftsführer Robert Maier diesen Schritt gegenüber Gründerszene. „Wir haben bewusst sehr schnell Personal aufgebaut, sind dann aber mit Traffic und Umsatz hinter unseren Erwartungen geblieben.“

Anzeige
In den vergangenen Monaten zog sich Visual Meta bereits aus Portugal, der Türkei, Russland und den Philippinen zurück – auch deshalb mussten Mitarbeiter gehen. Man habe sich insbesondere aus Ländern zurückgezogen, „in denen wir einst das Gefühl hatten, dass sie wirtschaftlich aufstrebend sind und eine gute Marktposition bieten können“, so Maier. Doch sein Unternehmen habe feststellen müssen, dass man dort kein Geld verdienen könne. Neben dem niedrigen Traffic habe das an politischen und rechtlichen Unsicherheiten wie etwa den Spannungen zwischen Russland und dem Westen gelegen, so Maier.

Nach dem Rückzug aus vier Ländern ist das Unternehmen noch in 18 aktiv. In diesem Jahr sei man in drei neue Märkte expandiert: Singapur, Taiwan und Malaysia. Im deutschsprachigen Raum betreibt Visual Meta sein Onlineshop-Portal unter dem Namen Ladenzeile. International tritt der Aggregator unter den Marken Shopalike und UmSóLugar auf.

Seit 2011 gehört Visual Meta zum Axel-Springer-Verlag. Der Verlag übernahm das Onlineshop-Portal von der Firmenschmiede Rocket Internet, die das Unternehmen Ende 2008 angeschoben hatte.

Ladenzeile-Gründer: „Deine Idee ist scheiße“, sagte Oliver Samwer. „Aber dich finde ich gut.“

„Deine Idee ist scheiße“, sagte Oliver Samwer. „Aber dich finde ich gut.“

Robert Maier und Johannes Schaback kannten sich kaum, bevor sie gemeinsam Ladenzeile gründeten. Der Mann, der die beiden verkuppelte: Oliver Samwer.

Bild: Visual Meta; Hinweis: Axel Springer ist Gesellschafter der Vertical Media GmbH, dem Medienhaus von Gründerszene. Weitere Informationen zur Vertical Media GmbH hier: www.vmpublishing.com.